Samstag, 28.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Gartenhaus brennt bis auf die Grundmauern nieder

Erlenbach (Kreis Miltenberg)
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Etwa 4.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Gartenhausbrandes am frühen Sonntagmorgen in Erlenbach. Gegen sechs Uhr wurde die Feuerwehr zu dem Brand alarmiert. Als die Wehrleute eintrafen, stand das Holzhaus bereits lichterloh in Flammen.

+10 weitere Bilder
Erlenbach-Gartenhausbrand
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder

Bilderserie: Ralf Hettler

Am Sonntagmorgen ist in einem Gartenhaus am Dreispitzweg ein Feuer ausgebrochen. Bei Eintreffen der Feuerwehr stand die Hütte bereits vollständig in Flammen. Der Schaden beträgt rund 4.000 Euro. Kurz nach 05.30 Uhr war der Brand bemerkt worden. Als die Feuerwehr wenige Minuten später eintraf, stand das Gartenhaus bereits komplett in Flammen. Obwohl die Floriansjünger das Feuer relativ schnell löschen konnten, brannte die Hütte nahezu komplett ab.

Die Ursache des Brandes ist bisher nicht geklärt. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen übernommen.

Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!