Mittwoch, 25.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Fußgängerin durch Strohballen leicht verletzt

Polizei Obernburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Eine 41-jährige Eschauerin ist am Mittwoch Abend gegen 20.00 Uhr von einem vorbeifahrenden Traktor gestreift worden. Die Frau war zur Unfallzeit auf dem Gehweg in der Eschauer Spessartstraße unterwegs.

Fußgängerin durch Strohballen leicht verletzt

Eschau Eine 41-jährige Eschauerin ist am Mittwoch Abend gegen 20.00 Uhr von einem vorbeifahrenden Traktor gestreift worden. Die Frau war zur Unfallzeit auf dem Gehweg in der Spessartstraße unterwegs. Zur gleichen Zeit befuhr ein Traktor, der Heuballen geladen hatte, an der Fußgängerin vorbei. Durch die weite Ausladung der transportierten Heuballenladung wurde die Eschauerin beim Vorbeifahren von hinten durch einen Heuballen gestreift und umgestoßen. Beim Sturz verletzte sich die Dame leicht am Kopf. Der vom Traktorfahrer sofort verständigte Rettungsdienst versorgte die Gestürzte und verbrachte sie anschließend ins Erlenbacher Krankenhaus.

Randalierer unetrwegs

Kleinwallstadt, Hofstetten Mehrere Sachbeschädigungen sind am Mittwoch früh bei der Polizeiinspektion in Obernburg gemeldet worden.
Unbekannte, vermutlich Jugendliche, hatten in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch die laue Nacht genutzt und im Bereich der Raiffeisenstraße im Freien eine kleine Party gefeiert. Hinterlassenschaften, u. a. Bierflaschen , konnten an einer Parkbank von der Polizei sichergestellt werden.

Auf ihrem Heimweg von der Freiluftparty ließen die nächtlichen Heimkehrer ihren Übermut an einem Mülleimer aus, rissen Blumenpflanzen aus den Pflanzkästen und beschädigten diverse Ziergegenstände.

Einige Meter weiter warfen die nächtlichen Vandalen einen Blumenkübel um und ließen ein Windlicht, einen Rasenauffangbehälter eines Rasenmähers und eine Gießkanne zurück, die sie aus einem anderen Anwesen mitgenommen hatten.

In der Hofstetter Straße musste ein aufgestellter Keramikfrosch dran glauben, er wurde eine Treppe hinuntergeworfen und ging zu Bruch.

In der Neubergstraße traten die Unbekannten mehrere Latten aus einem Holzzaun. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf mehrere Hundert Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise auf die nächtlichen Spätheimkehrer, die vermutlich nach Mitternacht bis ca. 01.30 Uhr in den o. g. Straßen unterwegs waren.


Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Obernburg

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!