Dienstag, 27.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Fußgänger in Aschaffenburg angefahren

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein VW Crafter befuhr am Mittwochmorgen, gegen 10:40 Uhr, rückwärts eine Parkfläche in der Elisenstraße. Hierbei übersah der 61-jährige Fahrer einen 69-jährigen Passanten, der zu Boden fiel und unter der Trittfläche des Kleintransporters zum Liegen kam.

Der Fußgänger wurde leicht verletzt und mittels eines Rettungswagens in ein Krankenhaus verbracht.

Firmeneinbruch in Obernauer Gewerbegebiet

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 00:30 Uhr und 02 Uhr, stieg ein unbekannter Täter auf noch unbekannte Weise über zwei Fenster in ein Firmengebäude An den Röderäckern ein. Dort durchwühlte er die Büroräume, hebelte weiterführende Türen auf und machte sich an einer Geldkassette zu schaffen. Dort entnahm er Scheingeld in noch unbekannter Höhe. Im weiteren Verlauf schlug der Täter eine Kamera im rückwärtigen Bereich ab. Bis dato liegen keine weiteren Erkenntnisse über die unbekannte Person vor. Die Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Aschaffenburg wurde mit der Sachverhaltsaufnahme betraut.

Fahrzeugscheibe in Damm eingeschlagen

Am Montag, zwischen 5 Uhr und 05:30 Uhr, beschädigte ein unbekannter Täter einen Daimler. Das Fahrzeug stand auf dem Gelände eines Autohauses in der Auhofstraße abgestellt und weist nun eine eingeschlagene Fensterscheibe auf. Der Sachschaden wird auf über 1000 Euro geschätzt.

 Zeugen, die Hinweise zu einer tatverdächtigen Person in beiden Fällen geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 zu melden.

Junge Männer führen Betäubungsmittel und Messer mit sich

Am Mittwochabend, gegen 20:15 Uhr, wurden in der Ridingerstraße zwei junge Männer einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei fanden die Polizeibeamten bei einem 22-Jährigen einen Joint auf. In der Bauchtasche des 20-jährigen Freundes wurde ein Einhandmesser aufgefunden. Sowohl der Joint als auch das Messer wurden sichergestellt. Nun erwartet die beiden eine Anzeige nach dem Betäubungsmittelgesetz und nach dem Waffengesetz.

Unbesetztes Fahrzeug rollte aus Hofeinfahrt und rammt fahrenden Pkw

Am Mittwochabend, gegen 19:15 Uhr, befuhr eine 72-Jährige mit ihrem  Skoda die Gartenstraße in Johannesberg. Auf dem Beifahrersitz befand sich deren 11-jährige Enkelin. Zeitgleich kam ein unbemannter Pkw Daimler ins Rollen und fuhr so aus einer Garage, über die Hofeinfahrt und letztendlich in die Gartenstraße ein. Hier rammte er die Beifahrerseite des passierenden Skoda, sodass dieser um 180 Grad gedreht wurde und mit einen Gartenzaun kollidierte. Die Airbags des Skoda wurden ausgelöst. Die 11-Jährige erlitt eine Armprellung, während die 72-jährige Fahrerin unverletzt blieb. Sie wurden beide durch die Rettungskräfte vor Ort erstversorgt. Es entstanden über 7000 Euro Sachschaden und der Skoda musste abgeschleppt werden. Warum der Daimler ins Rollen geriet, wird nun ermittelt. 

Großostheim: Fahrzeugscheibe eingeschlagen und Tasche geklaut

Ein unbekannter Täter verschaffte sich am Mittwoch, zwischen 10:50 Uhr und 11:10 Uhr, Zugang zu einem Pkw Mitsubishi, der im Bartholomäusweg abgestellt war. Hierbei brachte er die Beifahrerscheibe zum Bersten. Im Anschluss nahm er eine Stofftasche aus dem Fahrzeug. Der Täter dürfte enttäuscht sein, da sich in dieser Tasche lediglich eine weitere Plastiktüte befand. Hierfür bescherte der Unbekannte der Fahrzeugbesitzerin einen Sachschaden in dreistelliger Höhe.

Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!