Montag, 25.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Frau randaliert in Aschaffenburger Ludwigstraße

Polizei Aschaffenburg

Aschaffenburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

An Sonntagnachmittag hat eine 57-jährige Frau aus dem offenen Bücherkasten der Stadt Aschaffenburg in der Ludwigstraße mehrere Exemplare herausgerissen, diese auf den Boden geworfen und zwei Bücher zerrissen. Eine alarmierte Streife nahm den Vorfall als Sachbeschädigung auf und erteilte der „Dame“ einen Platzverweis.
 
Unfallflüchtiger meldet sich

Aschaffenburg. Am Sonntag um 17:10 Uhr überfuhr ein zunächst unbekannter Autofahrer mit einem Auto eine Verkehrsinsel in der Spessartstraße und beschädigte hierbei ein Verkehrszeichen. Dann entfernte er sich vom Ort des Geschehens und parkte den Wagen in der Hefner-Alteneck-Straße ein. Zeugen verständigten die Polizei. Der Unfallverursacher, ein 19-Jähriger, meldete sich im Nachgang ebenfalls auf der Wache. Am Smart und Schild entstand ein Gesamtschaden von etwa 700 Euro.

Feuerschale gestohlen

Aschaffenburg. Zwischen Samstag, 18:00 Uhr und Sonntag, 11:30 Uhr zwickte ein Dieb den Drahtzaun einer Parzelle in der Kleingartenanlage neben dem Volksfestplatz auf und ließ dann eine neu erworbene Feuerschale für gut 50 Euro mitgehen. Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kollision zwischen Auto und Katze

Hösbach. Am Montag um 07:30 Uhr befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Pkw die Staatsstraße 2307 von Mömbris in Richtung Hösbach. Bei Kilometer 3,15 kreuzte eine Katze von rechts nach links die Fahrbahn und wurde vom Stoßfänger des Autos touchiert. Das Tier erlag vor dem Eintreffen der Polizeistreife seinen Verletzungen. Am Pkw Audi entstand 1.500 Euro Sachschaden. Der Tierhalter konnte bisher nicht ermittelt werden.

Ohne Fahrerlaubnis, dafür unter Drogen unterwegs

Hösbach. Bei der Kontrolle des 19-jährigen Fahrers eines Pkw VW am Sonntag um 22:00 Uhr durch die Polizei räumte dieser ein, dass er Marihuana zuvor konsumiert habe. Die weiteren Überprüfungen der Ordnungshüter ergaben, dass der Mann zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die Weiterfahrt wurde deshalb unterbunden und auf der Wache durch einen Arzt eine Blutentnahme zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit durchgeführt. Eine 22-jährige Beifahrerin führte zudem eine geringe Menge Betäubungsmittel mit sich und erhält ebenfalls eine Anzeige.

Radiogerät und Gürteltasche von Baustelle in Mainaschaff gestohlen

Mainaschaff. Zwischen Freitag, 12:30 Uhr und Montag, 08:30 Uhr suchten unbekannte Einbrecher den Elektroraum einer Baustelle auf und ließen aus dem Inneren ein tragbares Radiogerät und eine Gürteltasche mitgehen. Schaden: etwa 100 Euro. Hinweise zu einer tatverdächtigen Person nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!