Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Frau auf Supermarktparkplatz in Alzenau angefahren

Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Industriestraße wurde am Freitagnachmittag eine Passantin von einem Pkw angefahren.
Fußgängerin angefahren
 
Alzenau, Lkrs. Aschaffenburg - Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Industriestraße wurde am Freitagnachmittag eine Passantin von einem Pkw angefahren. Die Fahrerin eines Pkw Opel fuhr gegen 11:50 Uhr rückwärts und übersah hierbei eine 64-jährige Passantin, die gerade zu Fuß den Parkplatz überquerte. Mit dem Hinterreifen fuhr der Opel über den Fuß der Geschädigten. Diese erlitt hierdurch einen Bruch des Mittelfußes und wurde durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus verbracht.
 
Pkw macht sich selbstständig
 
Mömbris, OT Schimborn, Lkrs. Aschaffenburg - In der Kahlgrundstraße hat sich am Freitagnachmittag ein Pkw Fiat selbständig gemacht. Die Fahrerin kehrte gegen 15:10 Uhr an ihr geparktes Fahrzeug zurück und musste feststellen, dass der Fiat Doblo nicht mehr an seinem ursprünglichen Ort stand. In ihrer Abwesenheit hatte sich der Pkw selbstständig gemacht und war gegen einen ordnungsgemäß geparkten Fiat Funto gerollt. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 4000 EUR.

Unfallflucht in Kahl
 
Kahl, Lkrs. Aschaffenburg - Am Freitagmorgen kam es in der Hanauer Landstraße zu einer Verkehrsunfallflucht. Die Fahrerin eines Ford wollte an der Kreuzung zur Großkrotzenburger Straße ordnungsgemäß nach links abbiegen, als ihr ein schwarzer Pkw Golf in die rechte Fahrzeugseite fuhr. Anstatt anzuhalten und sich um die Schadensregulierung zu kümmern, entfernte sich der Golf nach dem Zusammenstoß in unbekannte Richtung. Die Geschädigte konnte sich zum Glück noch das Kennzeichen des Flüchtigen notieren. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf etwa 2000 EUR.
 

 

 
Kennzeichen von zwei geparkten Pkw entwendet
 
Mömbris, Lkrs. Aschaffenburg - Bereits am Donnerstag kam es im Zeitraum von 13:50 bis 18:10 Uhr in der Bahnhofstraße zu zwei Kennzeichendiebstählen. Der Vorfall wurde der Polizei erst am Freitag mitgeteilt. Demnach wurde an einem geparkten Pkw Fiat das hintere Kennzeichen samt Halterung abgerissen und entwendet. Der Diebstahl eines weiteren Kennzeichens an der gleichen Örtlichkeit wurde durch den Geschädigten bei der Polizei in Aschaffenburg zur Anzeige gebracht. Beide Fahrzeuge waren vor dem Parkplatz einer Bankfiliale ordnungsgemäß geparkt.
 
Kaminbrand in Blankenbach
 
Blankenbach, Lkrs. Aschaffenburg - Für kurzzeitige Aufregung sorgte ein brennender Kamin am Freitagnachmittag in der Hauptstraße. Aufmerksame Passanten hatten bei der Leitstelle der Feuerwehr den vermeintlichen Brand. Der anwesende Bezirkskaminkehrermeister konnte zum Glück schnell Entwarnung geben. Von dem Feuer im Kamin ging weder für das Haus, noch für das Umfeld, eine Gefahr aus, sodass die angerückte freiwillige Feuerwehr Blankenbach nicht einschreiten musste. Unter Aufsicht des Kaminkehrers ließ man das Feuer im Schlot kontrolliert abbrennen, ehe der Kamin fachgerecht gereinigt wurde.
 
Polizei Alzenau
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!