Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Frau angefahren – Zeugen gesucht

Polizei Tauberbischofsheim
Kommentieren
6 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Samstag gegen 9.20 Uhr lief eine 72 Jahre alte Frau mit ihrem Rollator auf dem Parkplatz des Aldi-Eikaufsmarktes in Richtung Eingang.

Wildunfälle

Main-Tauber-Kreis. Im Zuständigkeitsbereich der Polizeireviere Tauberbischofsheim und Bad Mergentheim,  ereigneten sich am Wochenende sechs Wildunfälle mit fünf Rehen und einem Wildschwein. An den beteiligten Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6000 Euro.
 
 

Raser erwischt

Großrinderfeld. Im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle am Freitag gegen 15 Uhr auf der L 578 bei Großrinderfeld wurden drei Fahrzeuglenker beanstandet. Schnellster war ein BMW-Fahrer mit einer Geschwindigkeit von 148 km/h. Ihn erwartet ein Bußgeld in Höhe von 160 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot.
 
 

Gegen Lkw geprallt

Unberbalbach. Ein unbekannter Fahrzeuglenker geriet zwischen Donnerstag, 22.45 Uhr, und Freitag, 1.45 Uhr, in der Mozartstraße vermutlich infolge überhöhter Geschwindigkeit an den linken Bordstein, wurde von dort abgewiesen und prallte anschließend gegen die linke Fahrzeugseite eines am rechten Fahrbahnrand geparkten Peugeot-Lkws. Der Aufprall war so heftig, dass der Peugeot nach vorne geschoben wurde und schräg auf der Fahrbahn stehen blieb. Ohne sich um den angerichteten Schaden in Höhe von etwa 2500 Euro zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher anschließend von der Unfallstelle.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen
 
 

Platzverweis erteilt

Lauda. Drei 14, 15 und 17 Jahre alte Jugendliche hielten sich am Freitag gegen 7.20 Uhr im Gebüsch hinter dem Dampflokdenkmal auf, wo unzählige Zigarettenkippen und Müll verstreut herumlagen. Die Jugendlichen wurden auf die Verordnung der Stadt Lauda hingewiesen, die das Betreten von Grünanlagen untersagt. Ihnen wurde ein Platzverweis erteilt.
 
 

Mit Honda überschlagen

Tauberbischofsheim. Ein 22-Jähriger fuhr am Samstag gegen 4.25 Uhr mit seinem Honda Civic auf der L 578 von Großrinderfeld in Richtung Tauberbischofsheim. Im Bereich nach einer Rechtskurve kam er aus Unachtsamkeit nach rechts auf den Grünstreifen, prallte gegen eine Verdolung und überschlug sich. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der nur leicht verletzte Unfallverursacher unter erheblichem Alkoholeinfluss stand. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein einbehalten. Am Honda Civic entstand Totalschaden in Höhe von etwa 5500 Euro.
 
 

Von Unbekanntem angegriffen

Schönfeld. Als eine 29 Jahre alte Frau am Freitag gegen 23.30 Uhr vom Festzelt in Richtung Dorfstraße lief, wurde sie von einem unbekannten Mann angegriffen, beleidigt und gewürgt. Während sich weitere Festbesucher näherten, flüchtete der Mann in Richtung Ortsmitte. Er war etwa 30 bis 35 Jahre alte, 180 bis 185 Zentimeter groß, ein südländischer Typ, dunkel gekleidet mit Hose und T-Shirt, hatte kinnlange, dunkle, strähnige Haare, dunkle Augen und sprach deutsch ohne Akzent.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen
 
 

VW Golf beschädigt und geflüchtet

Boxberg. Beim Ausparken auf dem Parkgelände des Penny-Marktes in der Kurpfalzstraße streifte ein zunächst unbekannter Autofahrer einen ordnungsgemäß abgestellten VW Golf und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle, obwohl er einen Schaden in Höhe von etwa 2000 Euro verursachte. Dank aufmerksamer Zeugen, die sich das Autokennzeichen gemerkt hatten, konnte ein 52-jähriger Citroen-Lenker kurze Zeit später als Unfallverursacher ermittelt werden.
 
 

Frau angefahren – Zeugen gesucht

Königshofen. Am Samstag gegen 9.20 Uhr lief eine 72 Jahre alte Frau mit ihrem Rollator auf dem Parkplatz des Aldi-Eikaufsmarktes in Richtung Eingang. Zu diesem Zeitpunkt parkte ein 78-jähriger Toyota-Lenker rückwärts aus, übersah die Fußgängerin und stieß gegen sie. Die Frau stürzte und zog sich so schwere Verletzungen zu, dass sie ins Caritas-Krankenhaus nach Bad Mergentheim eingeliefert werden musste.
Zum Unfallzeitpunkt hielten sich auf dem Parkplatz im Bereich der Unfallstelle mehrere Kunden auf. Personen, die den Unfall beobachtet haben und Angaben dazu machen können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Tauberbischofsheim in Verbindung zu setzen.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen
 
 

Kart gestohlen

Windischbuch. Aus einer unverschlossenen Scheune in der Assamstadter Straße entwendete ein Unbekannter zwischen Donnerstag, 20 Uhr, und Samstag, 13.30 Uhr, ein Kart der Marke MS. Das silber-schwarze Kart ist 150 Zentimeter breit, 220 Zentimeter lang, hat eine Bodenfreiheit von 2 Zentimeter und einen Aufdruck mit der Nr. 75, einen 4-Takter Honda-Motor mit 25 PS, Bremsscheiben vorne und hinten und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 120 km/h.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen
 
 

Laternenmast gerammt

Lauda. Beim Versuch, rückwärts einzuparken, stieß am Samstag um 8.50 Uhr eine 41 Jahre alte Opel-Fahrerin in der Bahnhofstraße gegen einen Laternenmasten und verursachte einen Fremdschaden in Höhe von etwa 300 Euro.
 
 

Im Rapsfeld gelandet

Oberbalbach. Ein 86 Jahre Mann befuhr am Samstag gegen 10.15 Uhr mit Traktor samt Anhänger die K 2847 von Ober- in Richtung Unterbalbach. Auf Höhe der Georgsmühle winkte er einem nachfolgenden Skoda-Fahrer, sein Gespann zu überholen. Nach dem Überholvorgang kam der Traktor-Lenker vermutlich aus Unachtsamkeit von der Fahrbahn ab, fuhr die rechte Böschung hinunter und landete im Rapsfeld, wo die Zugmaschine umkippte. Der Traktor-Fahrer wurde mit leichten Verletzungen ins Caritas-Krankenhaus nach Bad Mergentheim gebracht. An Traktor und Rapsfeld entstand Sachschaden in Höhe von etwa 6150 Euro.
 
 

Inhalt von Feuerlöschern versprüht

Tauberbischofsheim. Unbekannte versprühten am Samstagnachmittag in der Tiefgarage Frankenpassage auf dem zweiten Parkdeck den Inhalt der dort aufgestellten Feuerlöscher. Ein gleich gelagerter Vorfall ereignete sich bereits vor zwei Wochen an gleicher Stelle.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Tel.: 09341/81-0 entgegen
 
 

Fahrrad entwendet

Bad Mergentheim. Ein Unbekannter entwendete am Donnerstag zwischen 18 und 20 Uhr ein im Eingangsbereich der Grund- und Hauptschule in der Maurus-Weber-Straße abgestelltes und mit Drahtseilschloss gesichertes Herrenfahrrad KMT, Modell Trento, 28 Zoll mit 21-Gang-Shimano-Schaltung schwarzem Rahmen und rosa Vordergabel im Wert von etwa 200 Euro.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Bad Mergentheim unter Tel.: 07931/5499-0 entgegen.
 
 

Brandalarm im Seniorenwohnheim

Bad Mergentheim. Im ASB-Seniorenheim in der Herrenwiesenstraße wurde am Freitag gegen 15.45 Uhr Brandalarm ausgelöst. Wie sich herausstellte, hatte ein Bewohner vergessen, die Mikrowelle auszuschalten, was zu starker Rauchentwicklung führte. Der Mann erlitt eine leichte Rauchgasvergiftung. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Mergentheim war mit drei Fahrzeugen und zehn Feuerwehrmännern im Einsatz.
 
 

Vorfahrt missachtet

Assamstadt. Am Samstag um 9.05 Uhr fuhr eine 36 Jahre alte Frau mit ihrem VW Sharan von der Beethovenstraße nach rechts in die L 513 ein, obwohl auf dieser ein Traktor fuhr, der zeitgleich von einem Pkw-Lenker überholt wurde. Nach dem Einfahren in die L 513 bremste die VW Sharan-Lenkerin sofort ab, um nach links in einen Feldweg abzubiegen. Obwohl der nachfolgende Autofahrer noch bremste, kam es zu einer leichten Berührung beider Fahrzeuge. Dabei entstand geringer Sachschaden.
 
 

Mit E-Bike gestürzt

Niederstetten. Im Gewann Lichsen zwischen Niederstetten und Adolzhausen kam am Samstag um 20.25 Uhr ein 54 Jahre alter Mann mit seinem E-Bike in einer scharfen Linkskurve auf Rollsplitt ins Rutschen und stürzte. Dabei verletzte er sich leicht.
 
 

Moped-Fahrer übersehen

Igersheim. Eine 39-jährige Peugeot-Lenkerin fuhr am Samstag gegen 19 Uhr in den Kreisverkehr beim Einkaufsmarkt Kaufland ein und übersah dabei einen bereits im Kreisverkehr fahrenden 54 Jahre alten Moped-Fahrer, worauf es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge kam. Der Moped-Fahrer stürzte und verletzte sich leicht, der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.
 
 

Mauer beschädigt

Reinhardshof. Unbekannte Täter rissen in der Nacht zum Freitag am Kantinengebäude der Polizeiakademie in der John-F.-Kennedy-Straße, wie bereits schon einmal vor zwei Wochen, eine 60 mal 60 mal 5 Zentimeter große Sandsteinplatte von der Mauer und verursachten einen Schaden in Höhe von etwa 150 Euro.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.
 
 

Beim Überholen nicht aufgepasst

Freudenberg. Am Donnerstag gegen 17.30 Uhr wollte eine 52 Jahre alte Frau auf der L 2310 zwischen Freudenberg und dem Tremhof mehrere Fahrzeuge überholen, übersah dabei einen bereits neben ihr fahrenden Mazda, der von einem 45-jährigen Mann gelenkt wurde, und stieß mit diesem zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.
 
 

Geldbeutel gestohlen

Freudenberg. Aus dem Duschhaus am Campingplatz beim Badesee entwendete ein Unbekannter bereits am vergangenen Dienstag gegen 23.30 Uhr eine Geldbörse mit einem größeren Bargeldbetrag sowie ein T-Shirt. Das T-Shirt wurde am Mittwochnachmittag auf dem Zeltplatz wieder aufgefunden, der Geldbeutel blieb verschwunden. Zur Tatzeit hielt sich eine Schulklasse mit 16 Schülern auf dem Jugendzeltplatz auf.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.
 
 

Auffahrunfall

Bestenheid. An der Einmündung der Bestenheider Landstraße in die Schwarzwaldstraße musste am Freitag gegen 14.30 Uhr ein 44-jähriger BMW-Fahrer verkehrsbedingt anhalten. Dies erkannte ein nachfolgender 18 Jahre alter Audi-Lenker zu spät und fuhr auf das stehende Auto auf. Am BMW entstand erheblicher Sachschaden.
 
 

Außenspiegel gestreift

Freudenberg. In einer Engstelle der Hauptstraße streifte ein 61 Jahre alter Kia-Lenker am Freitag um 14.40 Uhr aus Unachtsamkeit beim Vorbeifahren einen Citroen Klein-Lkw am linken Außenspiegel und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.
 
 

Reifen gegen VW Golf geprallt

Wertheim. Am Freitag gegen 15.10 Uhr befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Audi Q 7 und Wohnanhänger die K 2830 und bog an der Einmündung zur L 507 in Richtung Neunkirchen ab. Kurz nach der Einmündung löste sich vom Wohnanhänger des Gespanns der linke Reifen und prallte gegen den Kotflügel eines entgegenkommenden VW Golfs, der von einem 47 Jahre alten Mann gelenkt wurde. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10000 Euro, die Unfallbeteiligten blieben unverletzt.
 
 

Bruchsandsteine gestohlen

Dertingen. Im Gewann ‚Kleine First’ auf Gemarkung Dertingen entwendete ein Unbekannter im Laufe der vergangenen sechs Monate einen Kubikmeter rote Bruchsandsteine im Wert von etwa 200 Euro.
Hinweise nimmt das Polizeirevier Wertheim unter Tel.: 09342/9189-0 entgegen.
 
 

Parkplatzrempler

Wertheim. Beim Einparken in der Tiefgarage am Mainplatz stieß eine 32 Jahre alte Frau mit ihrem VW Jetta am Freitag gegen 18.30 Uhr gegen einen ordnungsgemäß abgestellten Toyota Yaris und verursachte einen Schaden in Höhe von etwa 3000 Euro.

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Tauberbischofsheim

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!