Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Ford prallt gegen Leitplanke und stürzt um

Stockstadt am Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Kleintransporter ist am Montagabend auf der B469 bei Stockstadt zuerst gegen eine Leitplanke geprallt und dann umgekippt. Der Fahrer kam mit dem Schrecken davon. Zuvor hatte ein anderes Auto dem Kleintransporter die Vorfahrt genommen und war dann davongefahren.


Bilder von der Unfallstelle: Ralf Hettler

Gegen 20 Uhr war der 50 Jahre alte Mann mit seinem Fahrzeug auf der rechten Fahrspur in Richtung Seligenstadt unterwegs. Bei Stockstadt fuhr ein von der Autobahn kommendes Fahrzeug auf die Bundesstraße auf, übersah nach ersten Erkenntnissen den Ford Transit und wechselte unvermittelt vom Beschleunigungsstreifen auf die Hauptfahrbahn.

Der Fahrer des Kleintransporters wollte eine Kollision vermeiden und zog auf die linke Fahrspur. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, prallte in die Mittelleitplanke, schleuderte zurück auf die rechte Spur und kippte auf die Beifahrerseite um. Während am Ford Totalschaden entstand und dieser abgeschleppt werden musste kam der Fahrer mit einem Schrecken davon. Der Verursacher setzte seine Fahrt fort ohne sich um den Unfall zu kümmern. Eventuelle Unfallzeugen werden gebeten sich mit der Polizei Aschaffenburg unter Telefon 06021/8570 in Verbindung zu setzen. rah
 

+8 weitere Bilder
Ford prallt gegen Leitplanke und stürzt um
Foto: Ralf Hettler |  10 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!