Mittwoch, 28.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Fiat erfasst ausgebüxtes Pferd bei Höchst - Tier muss eingeschläfert werden

Polizei Südosthessen

Höchst/Gelnhausen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Leichte Verletzungen erlitt eine 49-jährige Fiat-Fahrerin aus Gelnhausen am frühen Samstagabend gegen 20:45 Uhr auf der Landstraße 3333, als sie in Richtung Höchst fahrend aufgrund der Dunkelheit ein freilaufendes Pferd auf der Fahrbahn zu spät erkannte und mit diesem frontal zusammenstieß.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der auf 12.000 Euro geschätzt wird. Das Pferd, das offenbar aus einem nahegelegenen Gestüt ausgebüxt war, musste aufgrund der schweren Verletzungen eingeschläfert werden.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!