Freitag, 23.04.2021

Feuer in Reihenhaus in Klein-Zimmern - Familie und Katze gerettet

Vier Menschen verletzt

Klein-Zimmern
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Vier Menschen mussten am Dienstagmorgen nach einem Brand in einem Reihenhaus im Groß-Zimmerner Ortsteil Klein-Zimmern (Kreis Darmstadt-Dieburg) ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehren aus Klein- und Groß-Zimmern sowie Dieburg kümmerten sich um die Verletzten und retten die Katze aus dem brennenden Anwesen.

Vier Personen, darunter zwei Kinder, konnten das Gebäude selbstständig verlassen, mussten jedoch vom Rettungsdienst behandelt werden. Alle vier wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht, zwei müssen intensivmedizinisch in so genannten "Druckkammern" behandelt werden. Eine Katze konnte aus dem Gebäude gerettet werden.

+ weitere Bilder
Feuer in Klein-Zimmerner Reihenhaus
Foto: Skander Essadi (5vision.media) |  Bilder

Die Feuerwehr löschte den Brand im Erdgeschoss des Gebäudes mit zwei C-Rohren unter schwerem Atemschutz. Insgesamt waren 70 Kräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei im Einsatz. Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 100.000,- Euro. Die Ermittlungen zur Brandentstehung dauern an. Hinweise auf eine technischen Defekt konnten die Ermittler bislang nicht erlangen.

Gegen 10:30 Uhr war der Einsatz beendet.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!