Freitag, 30.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Feuer in Mömlingen: Mann verletzt, Feuerwehr verhindert größeren Brand

Mömlingen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In der Mömlinger Kühzellstraße ist am Donnerstagnachmittag in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Obwohl die Feuerwehr die Flammen schnell unter Kontrolle brachte, entstand ein Schaden von mehreren zehntausend Euro.

Gegen 16 Uhr wurde der Brand, der vermutlich in der Küche ausgebrochen war, der Feuerwehr gemeldet. Da die Gegend sehr eng bebaut ist, mussten auch Bewohner aus dem Nachbarhaus evakuiert werden. Ein Mann wurde leicht verletzt. Die Feuerwehren aus Mömlingen, Eisenbach und Großostheim verhinderten, dass der Brand auf weitere Gebäude übergriff. Wie es zu dem Feuer kam, ermittelt jetzt die Kriminalpolizei. rah

+18 weitere Bilder
Wohnungsbrand in Mömlingen am 01.06.2017
Foto: Ralf Hettler |  20 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!