Samstag, 17.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Feuer in Damm: starke Rauchentwicklung in einem Gebäude

Vermutlich Defekt an Photovoltaikanlage

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In der Mühlstraße in Aschaffenburg hat es in einem mehrgeschossigen Gebäude gebrannt. Vermutlich trat in einem Technikraum im Gebäude ein technischer Defekt auf. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

 

+ weitere Bilder
Brand eines Technikraumes in Aschaffenburg-Damm
Foto: Ralf Hettler |  Bilder

Schnell konnte die Feuerwehr einen Brand am Donnerstag in der Mühlstraße unter Kontrolle bringen. Gegen 9:30 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einer starken Rauchentwicklung aus einem Technikraum eines mehrgeschossigen Gebäudes alarmiert. Vermutlich aufgrund eines technisches Defektes, waren hier Akkus einer photovoltaikanlage in Brand geraten und sorgten für den Rauch. Der Eigentümer und ein Nachbar hatten mit Feurerlöschern schon erfolglos zu löschen versucht. Eine Streife der Polizei brachte den Eigentümer und seine Tochter in Sicherheit.

Die Aschaffenburger Feuerwehr rückte mit Kräften der ständigen Feuerwehr und mehreren Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr an. Unter Atemschutz gelang es den Kräften schnell den Brand unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Anschließend wurden die Räumlichkeiten noch mittes Hochdrucklüftern freigeblasen.

Sowohl der Eigentümer, als auch seine Tochter wurden nach einer Erstversorung durch den Rettungsdient zur Abklärung einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Nachbar, der bei den Löscharbeiten unterstützte, wurde nur ambulant versorgt. Ein Mitarbeiter der Stadtwerke demontierte die Akkus, die anschließend von der Feuerwehr ins Freie gebracht wurden. Als Brandursache schließt die Polizei einen technischen Defekt nicht aus. Der Sachschaden summiert sich auf mehrere Tausend Euro.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!