Mittwoch, 12.05.2021

Feuer im Keller – Wohnblock in Aschaffenburg evakuiert

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Kellerbrand sorgte am frühen Montagmorgen für eine verkürzte Nachtruhe der Bewohner eines Wohnblocks in der Schweinheimer Straße. Kurz nach vier Uhr hatte ein Hausbewohner den Rauch aus dem Kellergeschoss bemerkt und die Feuerwehr, sowie seine Mitbewohner verständigt.
+ weitere Bilder
Kellerbrand in Wohnblock
Foto: Ralf Hettler |  Bilder

Bilderserie: Ralf Hettler

Dichter Qualm drang aus einem Kellerraum und sorgte auch im weiteren Gebäude für starke Verrauchung. Insgesamt 20 Bewohner des viergeschossigen Blocks mussten im Freien verharren, während die Wehrleute der Ständigen Wache und der Freiwilligen Feuerwehr unter Atemschutz in den Brandraum vorgingen. Rasch konnte die Feuerwehr den Brand, der sich bereits auf den kompletten Raum ausgebreitet hatte, unter Kontrolle bringen. Anschließend mussten das gesamte Gebäude sowie die einzelnen Wohnungen mittels Hochdrucklüfter rauchfrei gemacht werden, bevor die Bewohner nach knapp einer Stunde in ihre Räume zurückkehren konnten. Untersuchungen des Brandortes haben mittlerweile ergeben, dass mit hoher Wahrscheinlichkeit ein technischer Defekt an
einer Mehrfachsteckdose das Feuer verursacht hat. rah 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!