Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Faschingstreiben endet für 14 -Jährigen im Krankenhaus

Polizei Obernburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Im Krankenhaus hat ein 14-Jähriger den Kreisfaschingszug "ausklingen" lassen. Der Junge wurde durch Helfer des BRK am Dienstag Nachmittag in Kleinwallstadt aufgegriffen, da er auf Grund übermäßigen Alkoholkonsums nicht mehr ansprechbar war.

Mit 1,3 Promille unterwegs

Kleinwallstadt Einen betrunkenen Autofahrer haben Beamte der PI Obernburg am Dienstag Abend gegen 23.30 Uhr aus dem Verkehr gezogen. Der Fordfahrer war der Streife in der Sulzbacher Straße aufgefallen, da er deutlich wahrnehmbare Schlangenlinien fuhr. Bei deiner Anhaltung und Überprüfung stellten die Beamten starken Alkoholgeruch bei dem Aschaffenburger fest. Ein daraufhin durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Hierauf war bei dem Escortfahrer eine Blutentnahme fällig, sein Führerschein wurde sichergestellt.

Faschingstreiben endet für 14 -Jährigen im Krankenhaus

Kleinwallstadt Im Krankenhaus hat ein 14-Jähriger den Kreisfaschingszug "ausklingen" lassen. Der Junge wurde durch Helfer des BRK am Dienstag Nachmittag in Kleinwallstadt aufgegriffen, da er auf Grund übermäßigen Alkoholkonsums nicht mehr ansprechbar war. Im Krankenhaus konnte dem jungen Mann geholfen werden. Nach der Erstversorgung konnte er dort seinen Vollrausch auskurieren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um festzustellen, woher bzw. von wem der Junge den Alkohol, vermutlich auch Hochprozentiges, bekommen hat.

Holzkeil verursacht Schaden an Pkw

Erlenbach a.Main, Mechenhard Geringen Sachschaden hat ein verlorener Holzkeil am Dienstag Nachmittag gegen 16.30 Uhr verursacht. Der Keil lag ungefähr in Höhe der Kirche in der Mechenharder Straße und wurde von einem Opel Zafira, der Richtung Erlenbach gelenkt wurde , überfahren. Hierbei beschädigte er beide rechte Reifen des Opels. Während der geschädigte Opelfahrer am rechten Fahrbahnrand anhielt und seinen Schaden begutachtete, kam ein weißer Fiat 500 vorbei. Dessen Fahrer hielt kurz an, sammelte de Keil ein und fuhr weiter. Der Fiatfahrer wird gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Obernburg zu melden.

Beim Ausparken Pkw beschädigt

Erlenbach a.Main Eine Unfallflucht ist am Dienstag Mittag gegen 13.20 Uhr aus der Elsenfelder Straße gemeldet worden.
Zur Unfallzeit parkte ein zunächst Unbekannter seinen Opel vom Parkplatz einer dortigen Gaststätte aus. Hierbei blieb er mit der Fahrzeugfront an einem geparkten VW Touran hängen. Der Astrafahrer fuhr jedoch weiter, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Der geschädigte VW-Besitzer konnte jedoch das Kennzeichen des unbekannten Fahrers ablesen, der kurz darauf ermittelt werden konnte. Der Rentner gab an, den Streifschaden nicht bemerkt zu haben. Insgesamt entstand bei dem Parkrempler Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 - 0

Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Obernburg

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!