Donnerstag, 15.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Auto streift Fahrradfahrerin bei Lohr: Frau leicht verletzt

Polizei Lohr

Lohr
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Smbolbild: Fahrradunfall
Foto: Hauke-Christian Dittrich (dpa)
Eine Autofahrerin hat am Mittwochmorgen eine Fahrradfahrerin gestreift. Die Angefahrene stürzte und wurde leicht verletzt.

Die 61-jährige Mitsubishi-Fahrerin befuhr die Bergwiesenstraße in Richtung Wombacher Straße. Zur gleichen Zeit war eine 50-Jährige mit ihrem Zweirad auf der vorfahrtsberechtigten Wombacher Straße unterwegs. Die Pkw-Fahrerin über-sah die Radlerin und touchierte diese. Durch die Kollision stürzte die Frau auf die Fahrbahn und verletzte sich leicht. Sie wurde vor Ort von den eingetroffenen Rettungskräften versorgt und ins Krankenhaus Lohr a.Main gebracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 500 Euro. Der Schaden am Rad wird auf circa 100 Euro geschätzt.

Wintereinbruch sorgt für Verkehrsunfälle

NEUHÜTTEN. Bei schneebedeckter und glatter Straße kam am Mittwochabend gegen 17:30 Uhr eine 27-Jährige mit ihrem Seat von der Kreis-straße MSP 21 vom Bischborner Hof kommend in Fahrtrichtung Neuhütten ab. Hier-bei kollidierte der Pkw mit einem Leitpfosten und kam im Straßengraben zum Stehen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich. Der Schaden am Pfosten wird auf circa 50 Euro beziffert. Auch die vorbildlich den Witterungsverhältnissen angepassten Winterreifen konnten ein Rutschen nicht verhindern.

RUPPERTSHÜTTEN. Ein weiterer wetterbedingter Verkehrsunfall ereignete sich ebenfalls am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der Kreisstraße MSP 19 von Ruppertshütten kommend in Fahrtrichtung Bayerische Schanz. Eine 26-jährige Golffahrerin bremste verkehrsbedingt ihren Pkw ab, rutschte allerdings aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn in den vorausfahrenden Tiguan eines 36-Jährigen. Beide Fahrzeuge waren mit dem Wetter entsprechenden Reifen ausgestattet. An beiden Pkws entstand ein Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!