Samstag, 15.05.2021

Fahrraddiebstahl in Gemünden

Polizei Gemünden

Gemünden a.Main
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

ein schwarzes Herrenfahrrad der Marke Winora ist am Montag im gemündener Hofweg gestohlen worden. Das Rad war an einem Verkehrsschild angeschlossen.der Diebstahl geschah zwischen 12.30 und 21.45 Uhr.

 

Wer hat etwas beobachtet?

Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

Wildunfälle

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart. Am Dienstag, gegen 21:05 Uhr, erfasste eine 24-jährige Autofahrerin auf der Staatsstraße 2302, kurz vor der Abzweigung nach Seifriedsburg, ein Reh. Das Tier wurde getötet. Am Pkw Seat entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 300,- Euro.

Gräfendorf, Lkr. Main-Spessart. Am Dienstag gegen 06:40 Uhr befuhr eine 34-jährige Autofahrerin die Kreisstraße MSP 17 von Burgsinn in Fahrtrichtung Gräfendorf. Kurz vor Gräfendorf querte ein Reh die Fahrbahn und wurde frontal von ihrem Pkw Ford erfasst und getötet. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 600,- Euro.

Geparktes Auto angefahren

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart. Am Montag parkte ein 36-jähriger Autofahrer seinen Firmen-Pkw auf dem Parkplatz Lindenwiese in der Duivenallee. Bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug gegen 17:50 Uhr bemerkte er, dass ein anderer Pkw, welcher gerade ausparkte, die Stoßstange seines Fahrzeugs touchiert hatte. Vom unfallverursachenden Pkw konnte er nur das Teilkennzeichen SW-A??? ablesen. Seiner Meinung nach könnte es sich vermutlich um einen Renault Megane Kombi gehandelt haben. Der unbekannte Fahrer fuhr ohne anzuhalten davon.

Wer hat etwas beobachtet?

Hinweise auf den Unfallverursacher erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

Zusammenstoß beim Rückwärtsfahren

Eußenheim, Lkr. Main-Spessart. Am Dienstag gegen 06:50 Uhr stand ein 31-jähriger Audi-Fahrer auf dem Parkplatz einer Bäckerei in der Berggasse und wollte rückwärts in die Bergstraße einfahren.

Gleichzeitig fuhr eine 64-jährige Opel-Fahrerin in Richtung Ortsdurchfahrt auf der Berggasse und wollte hier dann rückwärts/seitwärts am rechten Straßenrand gegenüber dem Pkw Audi parken. Beide Fahrzeugführer touchierten sich dann rückwärts beim Rangieren. An den Pkw entstand jeweils Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 €.

Auffahrunfall

Gemünden a. Main, Lkr. Main-Spessart. Am Dienstag gegen 13:00 Uhr befuhr eine 71-jährige Autofahrerin die Bergstraße in Richtung Wernfelder Straße/B26. Hierbei musste sie verkehrsbedingt anhalten. Ein nachfolgender, 33-jähriger Autofahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 2.000,- Euro. Verletzt wurde niemand.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!