Montag, 17.05.2021

Fahrer verursacht Unfall bei Randersacker und fährt einfach davon

Polizei Würzburg

Würzburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Unfall
Foto: Benjamin Nolte (dpa-tmn)
Ein Autofahrer ist am Montagmorgen bei Randersacker gegen die Leitplanke geprallt, weil er einem anderen Auto ausweichen musste. Der andere Fahrer hielt nicht an, sondern fuhr einfach davon. Die Polizei ermittelt.

Gegen 09.30 Uhr befuhr der Fahrer eines Mercedes die Staatsstraße in Richtung Randersacker auf Höhe des Teufelskellers, als ihm ein schwarzer BMW zu weit links entgegenkam. Der Fahrer des Mercedes musste daher nach rechts ausweichen. Dabei prallte er mit seinem Fahrzeug gegen die Leitplanke.
Der unbekannte BMW-Fahrer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Würzburg fort. Am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 7500 Euro. Weitere Einzelheiten zu dem unbekannten Pkw sind nicht bekannt.

Pkw angefahren

Eisingen. In der Nacht zum Montag wurde in der Gartenstraße an einem silbernen Opel der linke Außenspiegel abgefahren. Dabei entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 150 Euro. Der unbekannte Verursacher entfernte sich unbemerkt von der Unfallstelle.

Sachbeschädigungen

Gerbrunn. Im Schulweg wurde am vergangenen Wochenende die Eingangstüre des Pfarrzentrums und die Hausfassade der Kapelle von Unbekannten mit Graffitis besprüht. Im Abstellhaus des Pfarramtes wurden zudem zwei Fensterscheiben eingeworfen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 1000 Euro.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. 0931/457-1630.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!