Montag, 19.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Exhibitionist tritt 16-Jähriger in Fahrstuhl am Heuchelhof gegenüber - Zeugen gesucht

Polizei Würzburg

Würzburg
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Montagnachmittag ist ein 16-jähriges Mädchen auf einen Mann getroffen, der ihr in einem Aufzug sein Geschlechtsteil mit geöffneter Hose sichtbar zeigte.

Am Montagnachmittag, gegen 14:15 Uhr, fiel zwei 16-jährigen Mädchen eine männliche Person am Place de Caen auf, welcher anschließend einem der Mädchen augenscheinlich in ein Anwesen in der Bonner Straße folgte. Dort traf das Mädchen nach kurzer Zeit erneut auf den Unbekannten, da sich dieser mit ihr in den Aufzug begab. Hierbei bemerkte das Mädchen schließlich, dass der Mann seine Hose geöffnet hatte und sein Geschlechtsteil sichtbar zeigte. Der Mann verließ anschließend den Aufzug und entfernte sich in unbekannte Richtung. Die eingeleitete Fahndung blieb bislang ohne Erfolg.

Beschrieben wurde der Tatverdächtige wie folgt: Männlich, schlanke Figur, ca. 180 cm groß und ca. 45 Jahre alt - Helle Hautfarbe mit dunklen gelockten Haaren - Bekleidet mit einer dunklen Stoffjacke und einer Jeans.

Die Polizeiinspektion Würzburg-Stadt sucht nach Zeugen, die den unbekannten Mann bemerkt haben. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Illegal Sperrmüll auf Firmengelände im Neuen Hafen abgelagert

Am Montag wurde bekannt, dass es in der Nördlichen Hafenstraße in Unterdürrbach zu einer illegalen Ablagerung von Sperrmüll gekommen ist. Der oder die bislang unbekannten Täter hinterließen unter anderem mehrerer Holzkörbe, Paletten und Kunststofftonnen. Diese entsorgten sie auf einem dortigen Firmengelände, welches sie hierfür widerrechtlich betraten. Die Tatzeit lässt sich auf Mittwoch, 20.05.2020 bis Montag, 25.05.2020, eingrenzen.

Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall bzw. dem Verursacher geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Verbindung zu setzen.

Frontscheibe an geparktem BMW eingeschlagen

Am frühen Montagmorgen kam es zu einer Sachbeschädigung an einem in der Brüsseler Straße in Heuchelhof geparkten BMW. Das Auto war zwischen 00:45 Uhr und 08:50 Uhr im Bereich des dortigen Wendehammers ordnungsgemäß abgestellt. Bei Rückkehr musste der Eigentümer feststellen, dass die Frontscheibe offenbar durch eine Glasflasche eingeschlagen wurde. Der Verursacher ist bislang unbekannt. Dieser hinterließ jedoch einen Sachschaden im vierstelligen Bereich.

Zeugen des Vorfalls werden gebeten, unter der Tel. 0931/457-2230 mit der Polizeiinspektion Würzburg-Stadt in Kontakt zu treten.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!