Sonntag, 25.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Erlenbacher baut völlig betrunken Unfall am Elsenfelder Kreisel

Elsenfeld
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Im Kreisel am Ortseingang Elsenfeld hat ein Erlenbacher seine morgendliche Fahrt mit dem Pkw unfreiwillig beendet.
Der junge Mann war am Montag früh gegen 05.00 Uhr von Erlenbach kommend in den Kreisverkehr hineingefahren. Hier kam er zu weit in die Mitte und streifte auf der Verkehrsinsel eine Bake. Danach lenkte der Renaultfahrer sein Fahrzeug wieder Richtung Stachus, schlidderte über die rechte Fahrstreifenbegrenzung und kam auf der Wiese vor dem dort befindlichen Autohaus mit geplatztem Vorderreifen zum Stehen. Am Pkw entstand hierbei Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Zeugen verständigten sofort die Polizei, die den Unfallfahrer, der sich schon etwas von der Unfallstelle entfernt hatte, nach einer kurzen Fahndung festnehmen konnten. Dieser hatte vor Fahrtantritt scheinbar reichlich dem Alkohol zugesprochen. Ein Vortest ergab stolze 2,38 Promille. Die eingesetzten Beamten ordneten daher eine Blutentnahme bei dem Unfallfahrer an.

Sein Fahrzeug, das nicht mehr fahrbereit war, wurde von einem Abschleppdienst geborgen.
 
  Hinweise an die Polizeiinspektion Obernburg, 06022 / 629 – 0
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!