Donnerstag, 13.05.2021

Eine Tote und teils Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Polizei Unterfranken
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2420 bei Prichsenstadt (Kreis Kitzingen) ist am Freitagvormittag eine junge Frau ums Leben gekommen. Drei weitere Fahrzeuginsassen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. (Mit Audio-Bericht der Polizei)

Ein Autofahrer war aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem zweiten Pkw zusammengestoßen. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Würzburg wurde ein Sachverständiger eingeschaltet.
 
Nach den jetzt vorliegenden Erkenntnissen war ein 22-Jähriger aus dem Landkreis Kitzingen um 09.30 Uhr von Prichsenstadt in Richtung Neuses unterwegs. Unmittelbar im Bereich der Überführung der Bundesstraße 286 kam der Fahrer im Auslauf einer Rechtskurve aus noch ungeklärter Ursache auf die linke Seite und prallte dort mit der Beifahrerseite gegen einen entgegenkommenden Mercedes. Im Auto des Unfallverursachers erlitt die Beifahrerin so schwere Verletzungen, dass sie noch an der Unfallstelle gestorben ist. Die junge Frau war zuvor von Ersthelfern aus dem Fahrzeug befreit worden. Allerdings waren alle ärztlichen Bemühungen vergebens, das Leben der 19-Jährigen zu retten.
 
Der Mann am Steuer des Pkw der Marke Honda erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in die Uni-Klinik Würzburg gebracht. In dem Daimler kamen der 46-jährige Fahrer und die 78-jährige Beifahrerin, die beide aus dem Landkreis Kitzingen stammen, offenbar mit weniger gravierenden Verletzungen davon. Die Frau wurde vom Rettungsdienst in ein Kitzinger Krankenhaus eingeliefert.
 
Die beiden an dem Zusammenstoß beteiligten Fahrzeuge haben nur noch Schrottwert. Die Staatsstraße 2420 ist noch immer (Stand 11.50 Uhr) komplett gesperrt. Wie lange diese Sperrung andauert, lässt sich momentan noch nicht abschätzen.
 
Die Beamten der Polizeiinspektion Kitzingen wurden bei der Unfallaufnahme durch die Feuerwehren aus Prichsenstadt, Stadelschwarzach, Wiesentheid und Neuses unterstützt.
 
 

Polizeibericht: Eine Tote und drei teils Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß
Quelle: Karl-Heinz Schmitt, Polizei Unterfranken
Karl-Heinz Schmitt, Polizei Unterfranken

 

Audio-Bericht von Karl-Heinz Schmitt, Polizei Unterfranken
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!