Donnerstag, 13.05.2021

Einbruch in Wohnhaus in Rottenbauer

Polizei Unterfranken
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Eine unliebsame Begegnung hat am Mittwochabend eine Frau bei ihrer Rückkehr nach Hause in Rottenbauer gemacht. In ihrem Garten entdeckte sie einen Einbrecher, der sofort die Flucht ergriff. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Einbruch in Wohnhaus in Rottenbauer

Würzburg. Eine unliebsame Begegnung hat am Mittwochabend eine Frau bei ihrer Rückkehr nach Hause in Rottenbauer gemacht. In ihrem Garten entdeckte sie einen Einbrecher, der sofort die Flucht ergriff. Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen.

Der Vorfall ereignete gegen 18.00 Uhr im Pergamonweg. Gemeinsam mit dem von ihr hinzugerufenen Nachbarn musste die Frau feststellen, dass die Einbrecher das Fenster einer Terrassentüre eingeschlagen hatten und so in das Wohnanwesen eingedrungen waren. Im Haus sind mehrere Räume von den Tätern durchsucht worden. Dabei nahmen sie diverse Schmuckgegenstände und ein sogenanntes iPad mit. Der genaue Wert der Beute steht noch nicht fest. Auf mindestens 1.200 Euro beläuft sich der verursachte Sachschaden.

Nach Aussage der Hausbewohnerin war der Unbekannte, den die Geschädigte gesehen hatte, etwa 175 cm groß, dunkel bekleidet und trug eine schwarze Mütze. Möglicherweise haben Zeugen Beobachtungen gemacht, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten.

Die Kriminalpolizei Würzburg bittet daher diese Personen, sich unter Telefon 0931/457-1732 zu melden.

Einbruch in Wohnhaus in Frauenland

Würzburg. Über ein Kellerfenster ist am Wochenende ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus im Stadtteil Frauenland eingebrochen. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Die Kriminalpolizei Würzburg hofft nun auf Zeugen, die zur Aufklärung des Falles beitragen können.

Der Einbruch muss sich zwischen Samstagnachmittag und Mittwochmittag ereignet haben. Der Täter hatte zunächst ein Fenster eingeschlagen und war darüber in den Keller des Hauses in der Keesburgstraße eingedrungen. Von dort aus durchsuchte er das Gebäude nach Wertgegenständen.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Täter Schmuck in allerdings noch unbekannter Höhe erbeuten konnte. Der Schaden an dem Kellerfenster beläuft sich auf 200 Euro.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizeiinspektion Würzburg unter der Telefonnummer 0931/457-1732 entgegen.

Geldkassette und Kaffeekasse fehlen aus Zahnarztpraxis

Würzburg. Etwa 200 Euro Beute hat ein Dieb in einer Zahnarztpraxis in der Innenstadt gemacht. Wie der Unbekannte eine Geldkassette und die Kaffeekasse in der Zeit von Donnerstagnachmittag bis Mittwochnachmittag stehlen konnte, steht noch nicht fest.

Der Täter gelangte auf bisher ungeklärte Weise in die Arztpraxis in der Ludwigstraße. Dort ging er die Rezeption an und durchwühlte Schubladen, bis er auf die Kassen stieß. Einbruchspuren konnten die Ermittler nicht feststellen.

Die Kriminalpolizei Würzburg hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise werden dort unter der Telefonnummer 0931/457-1732 entgegengenommen.
Dominik Schmidt, Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!