Mittwoch, 02.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Einbrecher waren beim Friseur

Dreieich
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Nachdem sie in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Eingangstür eines Friseurgeschäftes aufgehebelt hatten, drangen Kriminelle in die Geschäftsräume ein. Spinde und Schubladen wurden aufgebrochen. Eine Geldkassette mit Bargeld fiel den Ganoven in die Hände.

Bereich Offenbach

Einbrecher waren beim Friseur

Dreieich Nachdem sie in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Eingangstür eines Friseurgeschäftes aufgehebelt hatten, drangen Kriminelle in die Geschäftsräume ein. Spinde und Schubladen wurden aufgebrochen. Eine Geldkassette mit Bargeld fiel den Ganoven in die Hände. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/8098-1234 entgegen. Luxusgeländewagen gestohlen

Neu-Isenburg Gleich zwei luxuriöse Geländewagen wurden in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gestohlen. Zwischen 23.30 Uhr und 7.30 Uhr verschwand ein schwarzer BMW X5 mit den amtlichen Kennzeichen OF-SH 2010 vor der Brunnenstraße 25. Im gleichen Zeitraum wurde ein schwarzer Porsche Cayenne Turbo gestohlen. Das mit den amtlichen Kennzeichen OF-DP 6666 versehene Fahrzeug war zur Tatzeit vor der Alicestraße 15 geparkt. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 069/8098-1234.

Einbruch verhindert

Offenbach Am frühen Samstagmorgen versuchten drei noch unbekannte Täter in ein Kiosk in der Johannes-Morhart-Straße einzudringen. Um 2.57 Uhr wurde eine über dem Laden wohnende Zeugin durch einen lauten Knall aufmerksam. Als die Dame das Fenster ihrer Wohnung öffnete, die sich über dem Geschäft befindet, sah sie drei männliche Gestalten. Die von der Beobachterin als dunkel gekleidete südländische Jugendliche beschriebenen Kriminellen hatten mit einem Stein ein Fenster des Kiosks eingeworfen. Als die Übeltäter die Zeugin bemerkten, ergriffen sie die Flucht. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 069/8098-1234 entgegen.

Bereich Main-Kinzig

Autodiebstahl misslungen

Hanau In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wollten Ganoven ein Fahrzeug vom Hof eines Autohauses in der Moselstraße stehlen. Beim Versuch den Mercedes aufzubrechen, lösten die Kriminellen die Alarmanlage des Fahrzeuges aus. Als dann auch noch das Abklemmen der durch die Alarmanlage ausgelösten Hupe scheiterte, flüchteten die verhinderten Autodiebe. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06181/100-123 entgegen.

Audi Kombi gestohlen

Bruchköbel Ein schwarzer Audi A4 Avant wurde in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gestohlen. Das mit den amtlichen Kennzeichen MKK-PV 10 versehene Fahrzeug war zur Tatzeit in Höhe Käthe-Kollwitz-Ring 132 geparkt. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 06181/100-123 entgegen.

Einbruch in Vereinsheim

Bruchköbel Ins Vereinsheim des Vogelschutzvereins im Naherholungsgebiet in Roßdorf wurde eingebrochen. Ganoven entwendeten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag Bargeld aus einer Kasse sowie Würstchen und Brot aus einer Kühltruhe. Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise unter der Telefonnummer 06181/100-123.


Originalmeldungen der Polizei Südosthessen
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!