Montag, 10.05.2021

Einbrecher in Alzenau: Terrassentüre angegangen, Schmuck gestohlen

Polizei Unterfranken/Alzenau
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Im Laufe des Montagnachmittags sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Gunkelsrainstraße eingestiegen. Dem Sachstand nach erbeuteten die Täter Schmuck und türmten unerkannt. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt.

Einbrecher in Alzenau: Terrassentüre angegangen, Schmuck gestohlen

ALZENAU, LKR. ASCHAFFENBURG. Im Laufe des Montagnachmittags sind Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Gunkelsrainstraße eingestiegen. Dem Sachstand nach erbeuteten die Täter Schmuck und türmten unerkannt. Die Kripo Aschaffenburg ermittelt.
 
In der Zeit von 14.15 Uhr bis etwa 19.30 Uhr nutzten die Einbrecher offenbar gezielt die Abwesenheit der Hausbewohner, um sich gewaltsam über die rückwärtige Terrassentüre Zutritt zu dem freistehenden Einfamilienhaus zu verschaffen. Im Anwesen selbst durchsuchten sie mehrere Räume nach Wertvollem. Dabei fielen ihnen zumindest mehrere Schmuckstücke in Form von Finger- und Armschmuck sowie eine Uhr in die Hände. Der Wert der Beute beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Der angerichtete Sachschaden liegt bei rund 300 Euro.
 
Die Kripo Aschaffenburg hat noch am Abend die Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet jetzt um Hinweise aus der Bevölkerung. Wem im Laufe des Tages insbesondere im Bereich der Gunkelsrainstraße verdächtige Personen oder fremde Fahrzeuge aufgefallen sind, wird gebeten, sich unter Tel. 06021/857-1732 zu melden.
 
Ungeprüfte Originalmeldung der Polizei.
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!