Montag, 30.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Drei Menschen bei Unfall in Faulbach verletzt

Rettungshubschrauber im Einsatz

Miltenberg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Verkehrsunfall in Faulbach am Montagmorgen sind drei Menschen teilweise schwer verletzt worden.

Gegen 7 Uhr war ein 60-jähriger VW-Fahrer auf der Staatsstraße 2315 in Richtung Hasloch unterwegs. In einer Linkskurve kam er auf die Gegenfahrbahn, wo er das Heck eines Lastwagens touchierte. Anschließend kollidierte er mit einem Ford Fiesta, schleuderte etliche Meter weiter und kollidierte frontal mit einem Audi

Ein weiterer Ford wurde von auf der Straße liegenden Trümmerteilen beschädigt. Der Fahrer des Fiestas wurde in seinem Auto eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr Faulbach mittels hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen. Er wurde nach einer notärztlichenErstversorgung mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Der Unfallverursacher und der 34-jährige Fahrer des Audis kamen mit leichteren Verletzungen davon. Auch sie wurden in Krankenhäusern eingeliefert.

Unfall in Faulbach: Drei Menschen verletzt
Quelle: Ralf Hettler

Die Feuerwehr Faulbach wurde von Kräften der Feuerwehr Collenberg, Breitenbrunn und Kreuzwertheim unterstützt. Während der Laster und der von Trümmerteilen beschädigter Ford ihrer Fahrt eigenständig fortführen konnten, mussten die weiteren Autos abgeschleppt werden. Insgesamt summiert sich der Sachschaden auf rund 17.500 Euro. Die Staatsstraße war rund zwei Stunden komplett gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um. 

+10 weitere Bilder
Verkehrsunfall in Faulbach
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!