Samstag, 15.05.2021

Diebstahl - Rentner hält Täterin fest

Polizei Unterfranken
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Donnerstagnachmittag ist ein 76-Jähriger in einem Supermarkt von drei Frauen bestohlen worden. Eine Jugendliche konnte der Rentner in Bad Neustadt festhalten und der Polizei übergeben.
Die weitere Sachbearbeitung hat die Kriminalpolizei Schweinfurt übernommen.

Beim Einkaufen bemerkte der Mann gegen 13.30 Uhr das Trio in seiner unmittelbaren Nähe. Dies kam ihm verdächtig vor und er stellte dann auch gleich das Fehlen seiner Geldbörse fest. Während zwei der Frauen flüchteten, gelang es ihm eine 14-Jährige noch festzuhalten. Die Geldbörse hatte die Diebesbande mittlerweile zwischen den Regalen versteckt und das Bargeld daraus entnommen.

Noch während der Bearbeitung des Falles bei der Polizei in Bad Neustadt meldete sich eine 34-jährige Juristin, die in einem Schnellrestaurant von den gleichen drei Frauen bestohlen worden war. Wie sich inzwischen herausgestellt hat, waren die Beschuldigten bereits tags zuvor in Hessen auf Diebestour.

Jetzt ermittelt die Kriminalpolizei Schweinfurt wegen Bandendiebstahl. Sachdienliche Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Schweinfurt, Tel. 09721 / 202-1731 entgegen.
Roland Volpert, Polizei Unterfranken

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!