Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Daimler kollidiert mit Mercedes - Vier Personen leicht verletzt

Verkehrspolizei
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein 33-jähriger Daimler-Fahrer ist am Freitag auf der A3 in Fahrtrichtung Nürnberg aus Unachtsamkeit vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen geraten. Dabei kam es zur Kollision mit einem Mercedes Sprinter. Vier Personen wurden leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 3.000 Euro.
Aschaffenburg. Auf der BAB A3 kam am Freitag in Fahrtrichtung Nürnberg, im Bereich Aschaffenburg, ein 33-jähriger Würzburger gegen 21:45 Uhr mit seinem Fahrzeug der Marke Daimler aufgrund Unachtsamkeit vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit einem neben ihm fahrenden Mercedes Sprinter. Es gerieten in Folge dessen beide Fahrzeuge ins Schleudern, drehten sich mehrfach um die eigene Achse und kamen dann auf der linken Fahrspur, entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Ein nachfolgender Mazda-Fahrer musste in der Folge den unfallbeteiligten Fahrzeugen ausweichen und geriet selbst ins Schleudern. Nach einer 360-Grad-Drehung blieb der Pkw dann unbeschädigt auf dem Seitenstreifen stehen. Durch den Unfall wurden vier Personen leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 3.000 Euro.
Ungeprüfte Originalmeldung der Verkehrspolizei Aschaffenburg-Hösbach
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!