Freitag, 14.05.2021

Dachstuhl steht in Flammen

Erlenbach a. Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In der Nacht zum Freitag ist gegen 02.45 Uhr der Dachstuhl eines Hauses in der Erlenbacher Rosenstraße in Brand geraten. Beim Eintreffen von Feuerwehr und Polizei standen Teile des Dachstuhles bereits in Flammen. Bei dem Anwesen handelt es sich um ein eingeschossiges Wohnhaus, dessen Dach derzeit renoviert wird.

Bilderserie: Ralf Hettler

Die Bewohner konnten sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und der Erlenbacher Feuerwehr gelang es nach kurzer Zeit bereits, den Brand zu löschen. Derzeit wird unter Verschalung und Dachisolierung noch nach Glutnestern gesucht.
 
Die Feuerwehren Erlenbach und Streit waren mit 26 Mann vor Ort, die Werksfeuerwehr von ICO war mit der Drehleiter dabei und der Rettungsdienst war vorsorglich auch mit angerückt. Die Leitung der Brandbekämpfung hatte der Erlenbacher Kommandant Thomas Zimmermann.
 
Über die Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden; die Aschaffenburger Kripo hat die Ermittlungen noch vor Ort aufgenommen. Es muss von einer Schadenshöhe von mehreren tausend Euro ausgegangen werden. Polizei Unterfranken
 
 
+ weitere Bilder
Dachstuhl steht in Flammen
Foto: Ralf Hettler |  Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!