Donnerstag, 03.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Chronik: Juwelier Vogl im Fokus von Kriminellen

Schon viele Male Ziel von Straftaten

Aschaffenburg
Raubüberfall Juwelier Vogl
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Blick in das Archiv des Main-Echo zeigt, dass das Juweliergeschäft Vogl in der Aschaffenburger Innenstadt in der Vergangenheit immer wieder im Fokus von Kriminellen stand.

22. November 2020, Einbruchsversuch: Ein Mann, der in Zeiten der Corona-Pandemie einen Mund-Nasen-Schutz trägt, schlägt eine Schaufensterscheibe ein. Als der Alarm auslöst, flüchtet er ohne Beute.
22. März 2018, Raubüberfall:  Drei Männer überfallen den Laden, versprühen Reizgas und erbeuten Schmuck im Wert von einigen hunderttausend Euro.
30. März 2017, versuchter Überfall: Ein Mitarbeiter drängt den Haupttäter, der mit Pfefferspray sprüht, aus dem Laden. Es gab zwei Komplizen.
18. April 2016, Verdacht des versuchten Überfalls: Drei Männer verhalten sich von dem Geschäft auffällig und flüchten auf Fahrrädern.
19. Juni 2013, versuchter Überfall: Ein Trio zieht vor dem Laden Handschuhe an, Mitarbeiter verfolgen sie, statt sie reinzulassen. Zwei Männer landen im Gefängnis.
23. Februar 2013, Überfall: Zwei Männer nehmen Uhren im Wert von mehreren Zehntausend Euro mit, einer der beiden hat eine Pistole dabei.
30. Januar 2012, versuchter Einbruch: Mit einem gestohlenen Auto rammen Unbekannte die Eingangstür, gelangen aber nicht an die Ware.
1. September 2008, versuchter Einbruch: Den Tätern gelingt es nicht, eine Scheibe zu zerstören.
27. Februar 2004, Blitzeinbruch: 15 Uhren erbeuten Unbekannte, nachdem sie mit einem Pritschenwagen in das Schaufenster gefahren waren. Der Fall ist im Juni 2004 Thema bei »Aktenzeichen XY... ungelöst«.
26. Juni 2003, Raubüberfall: Die Polizei stellt ein Duo, das Schüsse in die Ladendecke abgegeben und Uhren und Schmuck gestohlen haben soll, und zwei weitere Komplizen. Die Männer werden zu Gefängnisstrafen verurteilt.
16. Mai 2002, Raubüberfall: Die Täter haben eine Pistole dabei und nehmen Uhren mit, die Polizei fasst die Flüchtigen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!