Sonntag, 17.01.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Bremsleitung durchtrennt und Felgen geklaut

Lohr a.Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Die Bremsleitung eines blauen BMW ist in der Nacht von Montag auf Dienstag im Frammerbacher Lauberweg durchtrennt worden.

Die Besitzerin bemerkte am Dienstagvormittag vor dem Einsteigen die ausgelaufene Bremsflüssigkeit und verständigte sofort die Polizei. Das betreffende Fahrzeug war unmittelbar neben der Fahrbahn geparkt und somit für jedermann zugänglich. Der dadurch entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Bei der Tatbestandsaufnahme wurde zudem bekannt, dass im Zeitraum von 28.09. - 15.10.18 dort auch 4 Alufelgen entwendet wurden, die sich unmittelbar hinter dem geparkten BMW in einem offenen Carport befanden. Der Wert wurde auf ca. 200 Euro geschätzt. Hinweise auf die bislang unbekannten Täter nimmt die Polizei Lohr entgegen.

Unfallflucht nach Spiegelberührung im Gegenverkehr Am Dienstag kam es gegen 09.00 Uhr auf der Kreisstraße MSP 11 zwischen Lohr-Steinbach und Hofstetten zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Ein weißes Wohnmobil der Marke Fiat fuhr zu dieser Zeit von Lohr in Richtung Hofstetten. Dem Fahrer kam auf der dort recht engen Fahrbahn ein heller Kleintransporter entgegen. Dabei kam es zur Berührung der beiden Außenspiegel. Während der Fahrer des Wohnmobils sofort stehen blieb, fuhr der Kleintransporter ohne anzuhalten weiter in Richtung Lohr. Am Wohnmobil entstand Sachschaden in Höhe von ca. 200 Euro. Hinweis auf den flüchtigen Kleintransporter nimmt die Polizei Lohr entgegen.

Polizeiinspektion Lohr

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!