Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Brand in Garage in Aschaffenburger Innenstadt

Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Mit leichten Verletzungen ist der Besitzer eines Skoda ins Krankenhaus gekommen, nachdem er versucht hatte, in einer Garage in der Weißenburger Straße sein brennendes Auto zu löschen.

Am Samstagvormittag ist es aus bislang noch unklarer Ursache zu einem Fahrzeugbrand in einer Einzelgarage gekommen. Der 67-jährige Besitzer des Fahrzeugs wurde durch eingeatmete Rauchgase leicht verletzt. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat die ersten Ermittlungen vor Ort aufgenommen.

Kurz vor 8 Uhr hatte sich eine Zeugin aus der Weißenburgstraße am Polizeinotruf gemeldet und den Brand in einer Garage mitgeteilt. Die Feuerwehr war zügig vor Ort. In der Garage stand ein Skoda komplett Flammen. Der Brand war rasch gelöscht. Im Zuge dieser Maßnahmen war die Weißenburgstraße für den Verkehr gesperrt. Der 67 Jahre alte Besitzer des Fahrzeugs atmete giftige Rauchgase ein. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht.

Die Höhe des Sachschadens kann derzeit noch nicht beziffert werden. Die Polizeiinspektion Aschaffenburg hat die ersten Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Warum sich das Feuer entwickelt hat, steht bislang noch nicht fest.

rah/Polizei Unterfranken
Auto brennt in Aschaffenburg
Quelle: Ralf Hettler
+10 weitere Bilder
Garagenbrand in Aschaffenburg am 30.04.2016
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!