Donnerstag, 26.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

BMW überschlägt sich und Fahrer schwer verletzt in Lauda-Königshofen

Polizei Heilbronn

Lauda-Königshofen
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Dienstag ist es in Lauda-Königshofen zu einem schweren Autounfall gekommen.

Die Rettungsleitstelle des Main-Tauber-Kreises meldete am Dienstag gegen 20.30 Uhr dem Führungs- und Lagezentrum der Polizei in Heilbronn einen schweren Unfall im Bereich der Balbachtalstraße, auf Höhe der dortigen Sportplätze. Im Rahmen der ersten Ermittlungen wurde bekannt, dass der 31-jährige Fahrer eines BMW nach rechts in den Seitenstreifen kam, dort an einer Steinbefestigung frontal auffuhr und sich der BMW anschließend mehrfach überschlug. Der 31-jährige wurde durch die mehrfachen Überschläge schwer verletzt und musste in ein nahegelgenes Krankenhaus gebracht werden. Durch den Unfall entstand am BMW ein Totalschaden in Höhe von 35.000 Euro. Die Ursache des Unfalles ist bislang noch nicht bekannt, die Ermittlungen in dieser Sache dauern an. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften, der Rettungsdienst war mit einem RTW und einem Notarztteam vor Ort. Das Polizeirevier in Tauberbischofsheim wurde mit der Aufnahme des Verkehrsunfalles beauftragt. Die Fahrbahn war bis 22.00 Uhr wegen Bergungs- und Räumungsarbeiten gesperrt.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!