Samstag, 05.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

BMW schleudert in Bach

Zwischen Wörth und Seckmauern
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zwei Männer sind in der Nacht zum Freitag zwischen Wörth und Seckmauern mit ihrem BMW in einem Bach gelandet. Zuvor krachten sie gegen ein Brückengeländer. Beide Männer wurden verletzt.

+10 weitere Bilder
BMW schleudert in Bach
Foto: Ralf Hettler |  12 Bilder

Bilderserie, "BMW schleudert in Bach", Ralf Hettler

Gegen Mitternacht war der 27-jährige BMW-Fahrer und sein 29-jähriger Beifahrer von Wörth kommend in Richtung Seckmauern unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang Seckmauern kam der Mann nach derzeitigen Erkenntnissen in einer Linkskurve nach rechts, übersteuerte sein Fahrzeug und kam schließlich links von der Fahrbahn ab.

Nachdem das Auto mehrere Verkehrsschilder umgemäht und ein Brückengeländer touchiert hatte, landete es in einem Bach. Beide Fahrzeuginsassen konnten das Auto noch selbst verlassen, mussten jedoch nach einer Versorgung durch Notarzt und Rettungsdienst ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Schwierig gestaltete sich die Bergung des Unfallautos aus dem Bach. Mittels eines Kranes musste das völlig zerstörte Wrack durch ein Abschleppunternehmen herausgehoben werden. Nach ersten Schätzungen der Polizei beläuft sich der entstandene Sachschaden auf rund 11.500 Euro.  rah
 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!