Freitag, 23.04.2021

BMW-Fahrer kommt auf A45 bei Karlstein von der Fahrbahn ab

Verkehrspolizei

Karlstein
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Symbolbild: Polizei, Blaulicht, Notarzt, Feuerwehr
Symbolbild Polizei, Blaulicht, Notarzt, Feuerwehr
Foto: dpa
Auf der A 45 bei Karlstein war am Sonntag ein BMW-Fahrer gegen 17 Uhr in Fahrtrichtung Gießen unterwegs, als er im Bereich Karlstein aus noch ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam.

Hierbei wirbelte das Fahrzeug beim Durchfahren des Grünstreifens große Mengen Dreck und Staub auf und setzte anschließend die Fahrt unbeirrt fort. Andere Verkehrsteilnehmer kamen nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht zu Schaden, allerdings wurden die Flur und ein Teil der Mittelschutzplanke in Mitleidenschaft gezogen.

Der Fahrzeugführer meldete sich bisher nicht bei einer Polizeidienststelle um den Verkehrsunfall mitzuteilen und seine Daten anzugeben. Anrufe von Zeugen des Verkehrsunfalls nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach unter 06021/857-2530 entgegen.

Ungewöhnlicher Gehstock und Fahrt unter Drogeneinfluss

Hösbach, Lkr. Aschaffenburg. Sonntagnacht gegen 22:00 Uhr machten Beamte der Verkehrspolizeiinspektion Aschaffenburg-Hösbach im Rahmen einer Fahrzeugkontrolle eine eher ungewöhnliche Entdeckung. Während der Fahrzeugführer des kontrollierten Mazda drogentypische Auffälligkeiten zeigte, stach ein auffälliger Gehstock im Fahrzeug heraus.

Bei einer genaueren Inaugenscheinnahme entpuppte sich der Gehstock als ein sogenannter Stockdegen. Hierbei lässt sich der Gehstock in zwei Teile trennen, wodurch der verborgene Degen zum Vorschein kommt.

Der Fahrer musste sowohl seine Waffe abgeben, als auch eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, da durchgeführte Drogentests positiv verliefen. Die Weiterfahrt kann der Fahrer vorerst nicht antreten.

 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!