Freitag, 27.11.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Betrunkener löst Polizei-, Rettungsdienst- und Feuerwehreinsatz aus

Polizei Karlstadt
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Samstag teilte gegen 16:00 Uhr eine besorgte Frau telefonisch mit, dass auf der alten Mainbrücke in Zellingen ein Mann über das Brückengeländer geklettert sei und nun wohl von der Brücke springen wolle.
Fahrrad aus Garage entwendet
 
RETZSTADT, LDKR. MAIN-SPESSART. Wie nachträglich gemeldet, wurde im Zeitraum vom 21.12.2012 bis 03.01.2013 aus einer offenen Garage in der Schulstr. in Retzstadt ein neuwertiges weißes Moutainbike der Marke Specialized mit blaugrauen Verzierungen entwendet. An dem Fahrrad war ein Römer Kindersitz befestigt.
 
 

Kaminbrand in Bühler

 
EUSSENHEIM OT. BÜHLER, LDKR. MAIN-SPESSART. Am Samstag musste gegen 12:30 die Feuerwehr zu einem Kaminbrand in Bühler ausrücken. Der Kaminbrand wurde nicht gelöscht, der hinzugerufene zuständige Kaminkehrer entschied sich dafür den Brand kontrolliert abbrennen zu lassen. Ob ein Sachschaden entstand steht noch nicht fest.
 
 

Fahrrad vor Geschäft entwendet

 
KARLSTADT, LDKR. MAIN-SPESSART. Am Samstag stellte gegen 12:30 Uhr eine Frau in Karlstadt ihr Fahrrad unverschlossen vor einem Geschäft in der Hauptstr. neben dem Marktplatz ab um schnell etwas einzukaufen. Als sie nach ca. 2-3 Minuten zurückkam war das Fahrrad weg. Bei dem entwendeten Rad handelt sich um ein Damenrad Marke Victoria/Dual Drive, Farbe bronce/schwarz.
 
 
Betrunkener löst Polizei-, Rettungsdienst- und Feuerwehreinsatz aus
 
ZELLINGEN, LDKR. MAIN-SPESSART. Am Samstag teilte gegen 16:00 Uhr eine besorgte Frau telefonisch mit, dass auf der alten Mainbrücke in Zellingen ein Mann über das Brückengeländer geklettert sei und nun wohl von der Brücke springen wolle. Durch die alarmierten Polizeibeamten und Feuerwehrleute konnten auf der Brücke noch vier alkoholisierte Männer angetroffen werden. Von diesen konnte in Erfahrung gebracht werden, dass sich diese in Begleitung des gesuchten Mannes befunden hatte, dieser aber inzwischen weggelaufen sei. Da keine Hintergründe des Vorfalles genannt wurden musste zunächst von einem Suizidversuch ausgegangen werden. In der Folge wurde eine Absuche der Umgebung und des Maines eingeleitet. Die nebenliegende Bahnstrecke wurde vorsorglich gesperrt.
Der Mann konnte im Anschluss telefonisch von seinen Kumpanen erreicht und nach einigem Hin- und Her zurück zur Mainbrücke beordert werden. Dort stellte sich heraus, dass der erheblich alkoholisierte 31-jährige Mann nur „einen Spass“ gemacht hatte. Es waren außer den eingesetzten Polizeistreifen aus Karlstadt und Würzburg ca. 50 Feuerwehrleute und 6 Personen vom Rettungsdienst eingesetzt. Der Verursacher muss nun mit mehrere Rechnungen der eingesetzten Kräfte und der Bahn rechnen.
 
 

Wohnungseinbruch in Zellingen

 
ZELLINGEN, LDKR. MAIN-SPESSART. Über die Terrassentür stieg am Samstag zwischen 14:15 und 17:30 Uhr ein Täter in eine Wohnung in der Str. Am Schlosssand in Zellingen ein. Aus der Wohnung wurden ein geringer Bargeldbetrag und zwei Eheringe entwendet.
 
Wohnungseinbruch in Karlstadt
 
KARLSTADT, LDKR. MAIN-SPESSART. Ebenfalls am Samstag brach ein Unbekannter zwischen 18:00 und 19:05 Uhr in eine Wohnung in der Straße Am Stadion in Karlstadt ein. An dem Haus wurde die Terrassentür aufgehebelt. In der Wohnung wurden Schränke und Behältnisse durchwühlt. Auch hier konnte vom Täter nur ein kleiner Geldbetrag gefunden und entwendet werden.
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!