Freitag, 14.05.2021

Betrunkener LKW-Fahrer fährt gegen Omnibus

Polizei Marktheidenfeld
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Montag, gegen 10:55 Uhr, ereignete sich im Mühlweg ein Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Linienbus, bei dem der Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand.

Tankanlage beschädigt - 2200 € Sachschaden

Marktheidenfeld, OT Altfeld, Lkr. Main-Spessart
Der Fahrer eines polnischen Sattelzuges hat am Montag, um 14:40 Uhr, die Tankanlage in der Straße „Am Jöspershecklein“ beschädigt. Nach Zeugenaussage stieg der Fahrer aus, schaute sich den Schaden an und fuhr anschließend weiter, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Die polizeilichen Ermittlungen dauern an.

Betrunkener LKW-Fahrer fährt gegen Omnibus

Birkenfeld, Lkr. Main-Spessart
Am Montag, gegen 10:55 Uhr, ereignete sich im Mühlweg ein Verkehrsunfall zwischen einem Sattelzug und einem Linienbus, bei dem der Lkw-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Der slowakische Sattelzugfahrer befuhr den Mühlweg ortsauswärts und bog nach rechts in die Hauptstraße ab. Zu diesem Zeitpunkt wollte die Fahrerin eines Linienbusses vom Burgweg kommend nach rechts in den Mühlweg einbiegen. Wegen des abbiegenden Lastzuges hielt die Frau an. Der Auflieger des Sattelzuges streifte mit der linken hinteren Ecke die Eckscheibe des Omnibusses vorne links, sodass diese zerbrach. Hierbei entstand ein Sachschaden von 1000 €. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten bei dem Lastwagenfahrer Alkoholgeruch fest. Nachdem ein Atemalkoholtest einen Wert von 0,74 Promille ergab, wurde auf der Dienststelle eine freiwillige Blutentnahme durchgeführt. Der Mann durfte nach Zahlung einer von der Staatsanwaltschaft Würzburg angeordneten Sicherheitsleistung in Höhe von 600 € die Dienststelle wieder verlassen.

Sachbeschädigung an Festhalle

Karbach, Lkr. Main-Spessart
400 € Sachschaden richteten unbekannte Täter an der Festhalle an, weil sie ein etwa 6 m langes Regenfallrohr aus Zinkblech abgerissen und den daneben verlaufenden Blitzableiter beschädigt haben. Teile des Fallrohres lagen auf dem nahegelegenen Beachvolleyballfeld sowie auf dem Hallenparkplatz. Die Tat wurde zwischen Mittwoch und Samstagmittag verübt. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Marktheidenfeld unter Tel. 09391/9841-0.
Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei.
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!