Betrunkener Fahrer lenkt in Blankenbach auf Gegenfahrbahn

Polizei Stadt und Kreis Aschaffenburg

Blankenbach
1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag geriet ein 30-Jähriger mit seinem Auto in den Gegenverkehr. Ein entgegenkommender 70-Jähriger konnte einen Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Während der Unfallaufnahme der Alzenauer Polizei stellte sich heraus, dass der Unfallverursacher alkoholisiert unterwegs war.  

Nach derzeitigen Erkenntnissen zum Unfallhergang befuhr ein 30-Jähriger mit seinem VW Golf die Staatsstraße 2305. Aus zunächst ungeklärter Ursache geriet er mit seinem Pkw in den Gegenverkehr. Der 70-jährige Fahrer eines entgegenkommenden BMW versuchte noch einen Zusammenstoß zu vermeiden, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass die beiden Fahrzeuge sich im Bereich der linken Fahrzeugfront touchierten. Der VW Golf des 30-Jährigen kam in der Folge nach etwa 50 Metern im dortigen Straßengraben zum Stehen.  

Der Fahrer des VW Golfs wurde durch den Unfall leicht verletzt, konnte sein Fahrzeug jedoch selbstständig verlassen. An den beiden Pkw entstand ein Sachschaden von insgesamt 45.000 Euro.

 Bei der anschließenden Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Alzenau konnte bei dem 30-Jährigen Alkoholgeruch festgestellt werden. Ein freiwilliger Atemalkoholtest ergab ein Ergebnis von rund 2,5 Promille. Dies hatte für den Mann neben einer Blutentnahme auch die Sicherstellung seines Führerscheins zur Folge. Zudem muss er sich wegen einer Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.  

  Unfallflucht im Aschaffenburger Luitpoldparkhaus

  ASCHAFFENBURG. Im Laufe des Mittwochs, zwischen 09:45 Uhr und 16:30 Uhr, beschädigte ein unbekanntes Fahrzeug einen im Luitpoldparkhaus auf der Ebene C geparkten Opel Corsa. Der entstandene Sachschaden an dem Pkw beläuft sich auf rund 2.000 Euro.  

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.    

Geparkter Wagen vor Godbacher Waldschwimmbad beschädigt  

GOLDBACH, LKR. ASCHAFFENBURG. Ein Unbekannter beschädigte mit seinem Fahrzeug am Mittwoch zwischen 14:15 Uhr und 17:00 Uhr einen auf dem Parkplatz des Waldschwimmbads geparkten BMW. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.  

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.    

Motorrad touchiert geparkten Wagen in Schöllkrippen

 SCHÖLLKRIPPEN, LKR. ASCHAFFENBURG. Am Mittwochabend, gegen 18:00 Uhr, touchierte ein unbekannter Motorradfahrer einen auf dem Parkplatz des örtlichen Schwimmbads in der Holzgasse geparkten Pkw. Der Unbekannte, der zuvor aus dem angrenzenden Waldgebiet gekommen ist, setzte seine Fahrt im Anschluss fort, ohne sich um den Unfallschaden zu kümmern.  

Hinweise von Unfallzeugen nimmt die Polizeiinspektion Alzenau unter Tel.: 06023/944-0 entgegen.                                                                                                                     

Geldbörse und Mobiltelefon aus Auto in Damm gestohlen  

ASCHAFFENBURG-DAMM. Zwischen 05:00 Uhr und 07:30 Uhr am Mittwochmorgen öffnete ein Unbekannter gewaltsam einen in der Bernhardstraße 20 geparkten Seat und entwendet aus dem Fahrzeug einen Geldbeutel sowie ein Mobiltelefon im Wert von 300 Euro. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro.  

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter Tel.: 06021/857-2230 entgegen.  

 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!