Dienstag, 11.05.2021

Bekifft und betrunken gefahren

Polizei Tauberbischofsheim
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Auf der Bundesstraße 290 bei Dörtel stoppte eine Polizeistreife am Donnerstag, kurz nach 19 Uhr einen Mercedes-Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 30-Jährigen deutliche Anzeichen auf Alkohol- und Drogeneinfluss fest.
Mit Außenspiegeln gestreift                                                                                                                                                                          Lauda-Königshofen. Auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Beckstein und Heckfeld
Streiften sich am Donnerstag gegen 18.15 Uhr zwei entgegenkommende Fahrzeuge. Der Fahrer eines schwarzen Opel war offenbar über die Fahrbahnmitte geraten und hatte mit dem Außenspiegel seines Wagens den Außenspiegel eines entgegenkommenden VW Polo gestreift. Ohne sich jedoch um den Schaden zu kümmern, setzte er seine Fahrt in Richtung Beckstein fort.
 
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.
 
Dachrinne touchiert – Unfallflucht
Boxberg
. Vermutlich beim Rangieren auf dem Parkplatz des Fristo-Getränkemarktes in Boxberg rammte der Fahrer eines Zulieferfahrzeuges am Donnerstagmorgen eine Dachrinne. Anschließend entfernte er sich von der Unfallstelle und ließ einen Schaden von rund 100 Euro zurück
 
Hinweise nimmt der Polizeiposten Lauda unter Telefon 09343/6213-0 entgegen
 
Emblem gestohlen
Tauberbischofsheim.
Weil ein Unbekannter offenbar ein neues Emblem für seinen Audi brauchte, montierte er das begehrte Teil kurzerhand von einem in der Tiefgarage am Schlossplatz abgestellten Fahrzeug ab und verschwand damit. Wer hat den Langfinger am Donnerstag zwischen 12.30 Uhr und 13.45 Uhr  beobachtet?
 
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.
 
Wer hat’s gesehen?
Boxberg
. Den Fahrer eines hellen Kleintransporters, der am Donnerstag, gegen 10.45 Uhr auf der Kurpfalzstraße in Boxberg unterwegs war, sucht die Tauberbischofsheimer Polizei. Er fuhr offenbar zu weit links und stieß mit einem entgegenkommenden blauen VW-Bus T4 zusammen. Der Außenspiegel des VW ging hierbei zu Bruch und es entstand ein Schaden von rund 150 Euro. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten davon. Am Heck seines Wagens befand sich ein großer grüner Streifen.
 
Hinweise nimmt das Polizeirevier Tauberbischofsheim unter Telefon 09341/81-0 entgegen.
 
Kurz nicht aufgepasst
Weikersheim-Laudenbach
. Kurz nicht aufgepasst hat eine 18-jährige Mercedes-Fahrerin am Donnerstagabend auf der Mörikestraße in Laudenbach. Kurz nach dem Ortseingang wollte sie an geparkten Fahrzeugen vorbeifahren, hatte jedoch zu spät erkannt, dass ihr ein Kleintransporter entgegenkam.  Sie brachte ihr Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und prallte auf das Heck eines Mazda. Die Fahranfängerin und ihre beiden Mitfahrer blieben zum Glück unverletzt. Schaden: 4500 Euro.
 
Bekifft und betrunken gefahren
Bad Mergentheim
. Auf der Bundesstraße 290 bei Dörtel stoppte eine Polizeistreife am Donnerstag, kurz nach 19 Uhr einen Mercedes-Fahrer. Bei der Kontrolle stellten die Beamten bei dem 30-Jährigen deutliche Anzeichen auf Alkohol- und Drogeneinfluss fest. Ein Schnelltest erbrachte über 0,6 Promille. Der Mann räumte zudem den Konsum eines Joints ein. Die anschließende Durchsuchung seiner Wohnung förderte dann noch eine kleinere Menge Rauschgift und mehrere Marihuana-Pflanzen zutage. Der Drogensünder musste eine Blutprobe über sich ergehen lassen und sieht jetzt den entsprechenden Anzeigen entgegen

Gartentor gestreift
Wertheim
. Am Mittwochnachmittag fuhr ein 19-Jähriger auf einem Weg in der Gartenanlage Riedwiesen. Als er nach rechts abbiegen wollte, kam ihm plötzlich ein Kind auf einem Fahrrad entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste er ab und zog sein Fahrzeug nach rechts. Dabei streifte er ein Gartentor und richtete rund  1500 Euro Sachschaden an.
 
 
Technischer Defekt - VW EOS ausgebrannt
BAB A 81. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am Donnerstag, gegen 18 Uhr auf der BAB A 81, kurz vor der  Tank- und Rastanlage Ob der Tauber West, der Motorraum eines VW EOS in Brand. Der Fahrer bemerkte den Brand und steuerte sein Cabrio noch bis zum Gelände der Tank- und Rastanlage. Hier konnte er den Wagen noch rechtzeitig verlassen, bevor er komplett ausbrannte. Die Freiwillige Feuerwehr Tauberbischofsheim war mit vier Fahrzeugen und dreizehn Mann vor Ort. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 15000 Euro.
Originalmeldung der Polizei Tauberbischofsheim  
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!