Mittwoch, 28.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Bei Rot über die Ampel: Auto überschlägt sich nach Zusammenstoß

Polizei Aschaffenburg
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Dienstag kurz vor 5 Uhr, kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Hanauer Straße. Ein 51-jähriger Nissan-Fahrer kam aus Richtung Westring und bog an der Kreuzung zur Hanauer Straße nach links in diese ab. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 49-jähriger Mitsubishi-Fahrer die Schillerstraße in Richtung Ebertbrücke. Im Kreuzungsbereich kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

 

Stadt Aschaffenburg



Ampelsignal übersehen: Unfall

Am Dienstagmorgen ,um 4.45 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Hanauer Straße . Ein 51-jähriger Nissan-Fahrer kam aus Richtung Westring und bog an der Kreuzung zur Hanauer Straße nach links in diese ab. Zum gleichen Zeitpunkt befuhr ein 49-jähriger Mitsubishi-Fahrer die Schillerstraße in Richtung Ebertbrücke. Im Kreuzungsbereich kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Dadurch überschlug sich der Nissan und blieb auf der Seite liegen. Nach Angaben von Zeugen hätte der Nissan-Fahrer warten müssen, da die Ampel für ihn „rot“ anzeigte.


Bilderserie: Ralf Hettler

Durch den Zusammenstoß wurde der Mitsubishi-Fahrer leicht verletzt und ins Klinikum nach Aschaffenburg gebracht. Beide Pkw waren nicht mehr fahrtauglich und mussten abgeschleppt werden. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von cirka 11.000 Euro. Es werden weitere Zeugen gesucht, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können.
Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Aschaffenburg unter der Telefonnummer 06021/857-2230 entgegen .
 
+8 weitere Bilder
Bei Rot über die Ampel: Auto überschlägt sich nach Zusammenstoß
Foto: Ralf Hettler |  10 Bilder
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!