Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

B469: Auto kippt auf die Seite, Zusammenprall beim Ausweichen, kilometerlanger Stau

Erhebliche Behinderungen bei Stockstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein Smartfahrer hat am Samstagmorgen auf der B469 bei Stockstadt die Kontrolle über sein Auto verloren. Auf regennasser Fahrbahn geriet er ins Schleudern und kippte zur Seite. Kurz danach musste ein Golf-Fahrer dem liegengebliebenen Auto ausweichen - und baute ebenfalls einen Unfall.
Bilder vom Unfallort: Ralf Hettler.

Stockstadt.  Für erhebliche Behinderungen hat am Samstagmorgen ein Verkehrsunfall auf der B469 bei Stockstadt gesorgt. Nach ersten Erkenntnissen verlor kurz nach neun Uhr ein Smartfahrer auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet ins Schleudern und kippte auf die Seite. Kurz darauf wollte der Fahrer eines VW Golf von der rechten Spur nach links ausweichen, um dem auf der Seite liegenden Smart auszuweichen.
Dabei übersah der Mann vermutlich einen von hinten kommenden Audi, der ins Heck des VW prallte. Alle Fahrzeuginsassen wurden bei den beiden Unfällen nur leicht verletzt.
Vorsorglich wurden sie zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert. Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße in Fahrtrichtung Seligenstadt zwischen den Anschlussstellen B26 und Stockstadt komplett gesperrt werden. Die Feuerwehren Stockstadt und Großostheim waren im Einsatz, um die Unfallstelle abzusichern, die Fahrbahn zu reinigen und den Verkehr umzuleiten. Es bildete sich ein kilometerlanger Stau.
+13 weitere Bilder
Unfall auf B469 bei Stockstadt
Foto: Ralf Hettler |  15 Bilder
Ralf Hettler
 
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!