Autounfall in Erlenbach

Polizei Alzenau

Alzenau
< 1 Min.

Kommentieren

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Bei einem Verkehrsunfall im Stadtweg in Erlenbach entstand am Donnerstagmorgen ein Schaden von 600 Euro.

Um kurz vor 7 Uhr fuhr ein 51-jähriger Opel-Fahrer von Erlenbach in Richtung Feldkahl, ihm kam ein 52-jähriger VW-Fahrer entgegen. Beide Fahrzeuge berührten sich auf der engen Straße mit den linken Außenspiegeln. Bei dem Ausweichmanöver geriet der VW-Fahrer ins Bankett, wobei er sich die beiden rechten Reifen beschädigte. Die Schuldfrage ließ sich vor Ort nicht zweifelsfrei klären. 

Unfallflucht: Alzenau

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wurde ein Audi, der in  der Königsberger Straße abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug an der linken hinteren Tür angefahren. Der Schaden den der flüchtige Verursacher hinterließ wird auf 800 Euro geschätzt.

Wildunfall: Alzenau

Am Donnerstagabend um 21.30 Uhr erfasste ein Fiat-Fahrer auf der Staatsstraße 2305 bei Alzenau ein Reh. Der Schaden an dem Auto wird auf 500 Euro geschätzt.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!