Donnerstag, 15.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Autos in Karlstadt kollidiert

Polizei Karlstadt

Karlstadt
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Zum Zusammenstoß zweier rückwärts rangierender Pkws kam es am Mittwoch, gegen 14:50 Uhr auf einem Parkplatz bei einem Elektromarkt an der Ringstraße in Karlstadt.

An den Fahrzeugen entstand dabei ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Die beiden Fahrer, ein 82-jähriger Mann und eine 65-jährige Frau, waren der Meinung, dass der jeweils andere Schuld an dem Unfall habe. 

Elektro-Scooter ohne Versicherungsschutz

Karlstadt. Am Mittwoch fiel den Beamten gegen 18:15 Uhr  ein 70-jähriger Mann auf, welcher in der Bahnhofunterführung in Karlstadt verbotswidrig mit einem E-Scooter fuhr. Eine Kontrolle ergab, dass der versicherungspflichtige E-Scooter keinen gültigen Versicherungsschutz besaß. Die Weiterfahrt wurde unterbunden, auf den Mann kommt eine Anzeige zu. 

Zusammenstoß im Kreisverkehr

Zellingen. Am Mittwoch übersah in Zellingen gegen 18:55 Uhr eine 65-jährige Autofahrerin auf der Staatsstraße 2300, aus Richtung Würzburg kommend, beim Einfahren in den Kreisverkehr an der Billingshäuser Str., den Pkw eines im Kreisverkehr fahrenden 45-jährigen Mannes. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, wobei ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2000.- Euro entstand. 

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!