Donnerstag, 15.04.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Autofahrer mit 1,34 Promille unterwegs

Marktheidenfeld
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Im Fahrzeug eines alkoholisierten Autofahrers wurde am Freitag, gegen 00:10 Uhr, auch Marihuana bei Mitfahrern gefunden.
In der Sudetenstraße wurde ein mit drei Personen besetzter Audi A 4 angehalten und einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Polizisten starken Alkoholgeruch bei dem 19-jährigen Fahrer fest. Nachdem ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest einen Wert von 1,34 Promille ergab, wurde die Weiterfahrt unterbunden und die Fahrzeugschlüssel sichergestellt. Während der Kontrolle drang Marihuana-Geruch aus dem Innenraum, woraufhin die Beamten in der Ablage der Fahrerseite eine Tüte mit Marihuana entdeckten. Des Weiteren wurde bei der Durchsuchung eines 24-jährigen Mitfahrers in dessen Jackentasche eine geringe Menge Marihuana aufgefunden. Die Rauschmittel wurden sichergestellt. Nach der Durchführung einer Blutentnahme des Fahrers auf der Dienststelle und nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen konnten die Männer wieder entlassen werden.

Auffahrunfall

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. Zu einem Auffahrunfall auf der Staatsstraße 2315 kam es am Donnerstag, gegen 17:17 Uhr. Eine Autofahrerin fuhr hinter einem Lastwagen in Richtung Kreuzwertheim. Als der Lkw vor ihn verkehrsbedingt bremste, fuhr die Frau aus Unachtsamkeit auf. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird mit 8000 € beziffert.

Beim Abbiegen von Bremse gerutscht

Marktheidenfeld, OT Altfeld, Lkr. Main-Spessart. Bei einem Unfall beim Abbiegen entstand am Donnerstag, um 14:10 Uhr, 3000 € Schaden. Der Fahrer eines Opels wollte an der Anschlussstelle auf die Autobahn auffahren und hielt an. Hierbei rutschte er versehentlich von der Bremse ab, sodass der Wagen in die Gegenfahrbahn rollte und gegen einen entgegenkommenden VW prallte. Es wurde niemand verletzt.

Auffahrunfall

Marktheidenfeld, Lkr. Main-Spessart. 1000 € Schaden entstanden am Mittwoch, um 08:30 Uhr, bei einem Auffahrunfall am Nordring. Zwei Autofahrer befuhren den Nordring in Richtung „Neue Mainbrücke“. Als der Fahrer eines VW-Busses am Kreisverkehr verkehrsbedingt anhalten musste, erkannte der nachfolgende Peugeot-Fahrer die Situation zu spät und fuhr leicht auf den VW Bus auf.

Originalmeldung der Polizei Marktheidenfeld

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!