Samstag, 31.10.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Auto rammt in Gemünden beim Rückwärtsfahren anderes Fahrzeug

Polizei Gemünden

Gemünden a.Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In Gemünden ist ein Paketzusteller am Samstag einem anderen Auto aufgefahren.

Ein 30-jähriger Paketzusteller hielt am Samstagmorgen gegen 10:50 Uhr mit seinem Sprinter in der Dirmbachstraße am Straßenrand an, um sich zu orientieren. Hierbei rollte er mit seinem Fahrzeug  2 m rückwärts und fuhr mit dem Heck auf die Front eines hinter ihm wartenden Mercedes. An den Fahrzeugen entstand jeweils ein Sachschaden in Höhe von circa 1.000,- Euro.

Wildunfall in Gemünden

Eine 23-jährige Autofahrerin fuhr in der Nacht zum Sonntag, gegen 03:15 Uhr,  die B26 entlang. Hierbei kollidierte sie mit einem Waschbären. Ob am  Opel ein Schaden entstanden ist, konnte zur Nachtzeit nicht geklärt werden.

Geparktes Auto in Obersin angefahren und geflüchtet

Ein 20-jähriger Autofahrer parkte am vergangenen Freitag, im Zeitraum von 14:00 bis 18:00 Uhr, seinen silberfarbenen Ford Fiesta in der Straße „Am Brunnberg“ am rechten Fahrbahnrand. Als er um 18:00 Uhr zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er fest, dass der vordere linke Kotflügel offensichtlich durch ein vorbeifahrendes Fahrzeug verkratzt wurde. Der Sachschaden wird auf 500,- Euro beziffert.

Wer hat etwas beobachtet? Hinweise erbittet die Polizeistation Gemünden, Tel. 09351/97410.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!