Dienstag, 18.05.2021

Auto mit Hammer beschädigt: 5000 Euro Schaden

Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

In der Siemensstraße beschädigte am Donnerstagmorgen eine 42-jährige Frau nach einem Familienstreit zwei in einem Hof geparkte Pkw mit einem Hammer.
Auffahrunfall
Mömbris-Niedersteinbach, Lkr. Aschaffenburg. Bei einem Auffahrunfall, der sich am Donnerstagabend in der Alzenauer Straße ereignete, entstand  ein Gesamtschaden von 4.000 Euro. Um 19 Uhr war ein 25-jähriger Pkw-Fahrer auf den BMW einer 52-jährigen Frau, die nach links auf einen Parkplatz abbiegen wollte, aufgefahren.
 
Beim Linksabbiegen entgegenkommenden Honda übersehen
Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg. Zwei leichtverletzte Personen sowie 10.000 Euro Schaden waren die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Staatsstraße zwischen Karlstein und Hörstein. Am Donnerstag gegen 17 Uhr wollte eine 29-jährige Audi-Fahrerin, die von Karlstein in Richtung Hörstein fuhr, nach links auf die A 45 abbiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Honda eines 19-jährigen Mannes. Der junge Mann fuhr trotz einer Vollbremsung in die rechte Seite des Audi. Beide Fahrer wurden bei dem Zusammenstoß leicht verletzt, sie begaben sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Die zwei Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. 
 
Unfallflucht auf Firmenparkplatz
Alzenau-Hörstein, Lkr. Aschaffenburg. Zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Donnerstag, 09 Uhr, wurde ein Kia, der auf einem Firmenparkplatz im Industriegebiet Alzenau Süd abgestellt war, von einem unbekannten Fahrzeug angefahren. Der flüchtige Verursacher hinterließ einen Schaden auf der kompletten rechten Seite des Kia (2.000 Euro).
 
Fehler beim Rückwärtsfahren
Karlstein-Dettingen, Lkr. Aschaffenburg. In der Welzheimer Straße kam es am Donnerstagvormittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Schaden von 2.600 Euro entstand.
Ein 78-jähriger Opel-Fahrer war um 11 Uhr rückwärts aus einem Parkplatz gefahren und war dabei mit einem vorbeifahrenden Lkw zusammengestoßen.
 
Außenspiegel beschädigt und geflüchtet
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. Am Donnerstagnachmittag beobachtete ein aufmerksamer Zeuge in der Bachstraße eine Unfallflucht. Um 14 Uhr war der Fahrer eines Lkw gegen den Außenspiegel eines geparkten Ford gefahren und hatte einen Schaden von 150 Euro verursacht. Der Zeuge sprach den Lkw-Fahrer noch an, dieser stritt jedoch ab, den Schaden verursacht zu haben und fuhr unverrichteter Dinge weiter. Da das Kennzeichen des Lkw bekannt ist, ermittelt die Polizei  nun gegen den unbekannten Fahrer wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. 
 
 
 
Pkw mit Hammer beschädigt
Alzenau, Lkr. Aschaffenburg. In der Siemensstraße beschädigte am Donnerstagmorgen eine 42-jährige Frau nach einem Familienstreit zwei in einem Hof geparkte Pkw mit einem Hammer. Der angerichtete Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt. Die Hintergründe des Streits bedürfen noch der näheren Abklärung.

Polizei Alzenau
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!