Donnerstag, 04.06.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Auto in Lohr verkratzt

Polizei Lohr

Lohr a.Main
Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Freitagnachmittag zeigte ein 53-Jähriger der Polizeiinspektion Lohr an, dass sein Pkw verkratzt wurde.

Der graue VW Caddy parkte im Tatzeitraum vom 15. bis zum 21. Mai in der Oberen Falterstraße und in der Rodenbacher Straße in Rodenbach. Ein unbekannter Täter hatte dem Fahrzeug im Bereich der rechten hinteren Türe und am rechten hinteren Kotflügel drei Kratzer von je ca. 10 cm Länge beigebracht. Der Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei in Lohr unter der Tel.-Nr. 09352/87410.

Tierische Ausbrecher in Partenstein eingefangen

Am Freitagnachmittag fiel einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lohr auf, dass an einem Wohnanwesen an der B276 zwischen den Ortschaften Partenstein und Frammersbach drei Ziegen standen. Die Ziegen fraßen in aller Seelenruhe das Grün vor dem Anwesen, obwohl in unmittelbarer Nähe der Verkehr auf der B276 vorbeifuhr. Die Beamten konnten feststellen, dass die Ziegen in das am Anwesen befindliche Gehege gehörten. Aus dem Gehege waren sie durch ein Loch im Zaun ausgebrochen. Die Beamten trieben die Ziegen zurück. Der von der Polizei verständigte Tierhalter schloss das Loch. Somit waren die Ausbrecher wieder hinter Zaun und die Verkehrsgefahr gebannt.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!