Samstag, 15.05.2021

Auto gegen Motorrad - Zeugen gesucht

Polizei Aschaffenburg
Kommentieren
2 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, befuhr der Fahrer eines Pkw Mercedes die Ebertbrücke in Richtung Ortsteil Damm.

Stadt Aschaffenburg

 

 

Vorfahrt missachtet

Am Freitagmorgen, gegen 05.50 Uhr, befuhr die Fahrerin eines Pkw Opel Astra die Straße Am Funkhaus und wollte an der Kreuzung zur Würzburger Straße nach links in diese einbiegen. Dabei missachtete sie jedoch die Vorfahrt eines Mercedes Sprinters der stadtauswärts fuhr und kollidierte mit diesem. Glücklicherweise wurde niemand dabei verletzt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 5000 Euro.
 

Auto gegen Motorrad - Zeugen gesucht

Am Freitagnachmittag, gegen 13.30 Uhr, befuhr der Fahrer eines Pkw Mercedes die Ebertbrücke in Richtung Ortsteil Damm. Nach der Brücke ordnete er sich auf dem rechten der beiden Linksabbiegespuren zur Hanauer Straße ein. Als die Ampelanlage Grünlicht zeigte und der Mercedesfahrer abbiegen wollte, kollidierte er mit einem Kradfahrer, der plötzlich von hinten kam und sich rechts des Mercedes befand. Schaden 650 Euro.
 
Da die Unfallursache noch nicht eindeutig geklärt werden konnte, werden Verkehrsteilnehmer, die zum Unfallzeitpunkt ebenfalls den Kreuzungsbereich befuhren, gebeten, sich mit der Polizei Aschaffenburg, unter der Tel.-Nr. 06021/857-2230, in Verbindung zu setzen.
 

Fehler beim Anfahren

Am Freitagnachmittag, gegen 14.25 Uhr, missachtete der Fahrer eines Pkw Skoda, der in der Orffstraße, im Ortsteil Obernau, beim Anfahren vom Fahrbahnrand einen von hinten kommenden Pkw Mercedes und stieß mit diesem zusammen. Verletzt wurde dabei niemand. Der Anstoß war allerdings so heftig, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 11000 Euro.
 

Alkoholisierter Kleinkraftradfahrer

Am Freitagabend, kurz nach 19 Uhr, wurde der 41-jährige Fahrer eines Kleinkraftrades der Marke Peugeot in der Burchardtstraße einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten bei dem Fahrer starken Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholtest vor Ort ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Daraufhin wurde er zur Dienststelle verbracht und eine Blutentnahme angeordnet. Seine Kradschlüssel wurden sichergestellt. Einen Führerschein konnte er nicht vorlegen. Ob er im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist, wird noch abgeklärt.
 

 

 

Pferdekoppel beschädigt

Am Freitagabend, in der Zeit von 19.30 bis 20.30 Uhr, wurden an einer Pferdekoppel in der Steinbacher Straße zwei Zaunpfosten aus dem Boden gerissen und der Zaun an insgesamt sieben Stellen durchtrennt. Dadurch gelangten drei Pferde auf die Fahrbahn. Diese konnte jedoch wieder eingefangen und auf die Koppel zurückgebracht werden. Schaden 500 Euro.
 

Kreis Aschaffenburg

 

 

Unfallflucht - Verkehrsschild umgefahren

Glattbach. Am Freitagmorgen, in der Zeit von 07 bis 07.30 Uhr, wurde ein Verkehrsschild auf der Verkehrsinsel an der Kreuzung Staatsstraße 2309/Weihersgrund angefahren und beschädigt. Der Unfallverursacher kam vermutlich aus Richtung Aschaffenburg und bog dann nach links in den Weihersgrund ab. Dabei muss er, aus bisher noch nicht geklärten Umständen, auf die Verkehrsinsel geraten sein. An der Unfallstelle konnte giftgrüner Fremdlack gesichert werden. Schaden 250 Euro.
 

Kriminalitätsgeschehen

 

Sachbeschädigung an Pkw

Mainaschaff. In der Nacht zum Freitag wurden die beiden Türen an der Beifahrerseite eines VW Sharan, der in der Bergstraße am rechten Fahrbahnrand geparkt war, zerkratzt. Schaden 700 Euro.
 
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!