Dienstag, 09.03.2021
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Auffahrunfall in Schimborn

Polizei Alzenau

Alzenau
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Am Freitagabend, gegen 20:00 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2307 am Kreisverkehr Schimborn zu einem Auffahrunfall.

Die 59jährige Fahrerin eines Audi Q5 musste verkehrsbedingt an der Einfahrt in den Kreisverkehr warten. Die ihr nachfolgende 25jährige Fahrerin eines Mitsubishi Colt bemerkte dies nicht rechtzeitig und fuhr auf das Heck des Audi auf. Beide Fahrzeugführerinnen blieben unverletzt, an den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von ca. 3500 Euro.

Auf vorausfahrenden Pkw aufgefahren

Kahl: Am Freitagnachmittag, gegen 16:00 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2305 auf Höhe der Brücke über die BAB 45 zu einem Auffahrunfall. Der 62jährige Fahrer eines Hyundai I10 bemerkte zu spät, dass der vorausfahrende 3er BMW eines 53jährigen Fahrzeugführers verkehrsbedingt halten musste. In der Folge fuhr der Hyundai auf den BMW auf. Dabei entstand am Hyundai erheblicher Sachschaden, so dass der Pkw nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. Der Gesamtschaden wird auf ca. 6500 Euro geschätzt. Verletzt wurde keiner der Beteiligten.

Mit nicht versichertem Pkw unterwegs

Mömbris: Am Freitagmorgen, gegen 08:15 Uhr stellte eine Streifenbesatzung im Rahmen einer Verkehrskontrolle in der Alzenauer Straße fest, dass für den Pkw Hundai eines 39jährigen Verkehrsteilnehmers eine Außerbetriebsetzung des Landratsamtes aufgrund fehlendem Versicherungsschutz vorlag. Daraufhin wurde dem Mann die Weiterfahrt untersagt. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz.

Antenne abgebrochen

Karlstein: An einem in der Hanauer Landstraße in Dettingen geparkten Pkw Audi S6 wurde in der Zeit von Mittwoch, 13:00 Uhr bis Donnerstag 08:30 Uhr die Antenne abgebrochen. Der Sachschaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Wer sachdienliche Hinweise zu den begangenen Straftaten geben kann wird gebeten, sich mit der Polizei Alzenau unter der Tel-Nr. 06023/944-0 in Verbindung zu setzen.

Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!