Dienstag, 01.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Attacke mit Schlagstock - 19-Jähriger verletzt

Polizei Gemünden und Karlstadt
Kommentieren
1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Beamte der PI Karlstadt wurden am Freitag gegen 07.00 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung unter zwei jungen Männern nach Retzbach gerufen. Ein 21-jähriger hatte im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung unvermittelt mit einem Teleskopschlagstock auf seinen 19-jährigen Kontrahenten eingeschlagen.

Attacke mit Schlagstock - 19-Jähriger verletzt

Retzbach, Landkreis Main-Spessart Beamte der PI Karlstadt wurden am Freitag gegen 07.00 Uhr zu einer tätlichen Auseinandersetzung unter zwei jungen Männern nach Retzbach gerufen. Ein 21-jähriger hatte im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung unvermittelt mit einem Teleskopschlagstock auf seinen 19-jährigen Kontrahenten eingeschlagen. Dieser zog sich dabei eine Prellung am Oberschenkel zu.

Auto landet im Straßengraben

Arnstein, Landkreis Main-Spessart Am Freitagvormittag befuhr ein 20-jähriger Fahrzeugführer mit seinem VW Golf die Kreisstraße von Müdesheim nach Dattensoll. Aus Unachtsamkeit geriet das Fahrzeug zunächst nach rechts auf das Bankett und anschließend von der Fahrbahn ab. Der Pkw landete schließlich in einem angrenzenden Feld. Der Fahrzeugführer musste mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Der Sachschaden an dem Pkw beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Außerdem wurde ein Leitpfosten leicht beschädigt.

Autoantennen umgeknickt

Karlstadt, Landkreis Main-Spessart Unbekannte Täter knickten an einem schwarzen Skoda sowie an einem Seat Ibiza die im Bereich der Groben,- bzw. Mozartstraße abgestellt waren die Antennen um. Die Tat wurde vermutlich im Zeitraum vom 15. bis 16.07.verübt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 30 Euro.
Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09353/9741-0 entgegen.

Alkoholisierter Verkehrsteilnehmer verursacht Unfall

Himmelstadt, Landkreis Main-Spessart Ein 74-jähriger Mercedes-Fahrer befuhr am Samstagnachmittag die Brückenstraße in Himmelstadt. Auf Höhe der Einfahrt zur Oberen Ringstraße kam der Pkw von der Fahrbahn ab und landete in einer Hecke. Der Grund für den Fahrfehler war schnell ermittelt. Nachdem Beamte der PI Karlstadt Alkoholgeruch bei dem Fahrzeugführer wahrgenommen hatten folgte ein Test am Alkomaten. Dieser ergab einen Wert von 1,52 Promille. Der Unfallverursacher musste sich einer Blutprobe unterziehen. Außerdem wurde der Führerschein sichergestellt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 3000 Euro.

Pkw zerkratzt

Karlstadt, Landkreis Main-Spessart Am Samstag in der Zeit von 18.00 bis 21.15 Uhr wurde an einem in der Arnsteiner Straße abgestellten Pkw Opel die Fahrzeugfront und die Seite mit einem spitzen Gegenstand verkratzt. Die Fahrzeughalterin hatte das "Umsonst und Draußen" Festival besucht und ihren Pkw in der Nähe des Veranstaltungsortes geparkt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf etwa 2500 Euro. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 09353/9741-0 entgegen.
Ungeprüfte Originalmeldungen der Polizei Karlstadt
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!