Freitag, 04.12.2020
75 Jahre Main-echo Main-Echo Startseite

Aschaffenburg: 70-Jähriger sorgt am Bahnhof für Unruhe

Kommentieren
< 1 Min.

Sie müssen sich anmelden um diese Funktionalität nutzen zu können.

Ein renitenter Senior hat am Donnerstag die Bundespolizei in Aschaffenburg beschäftigt.

Renitenter Senior beschäftigt die Bundespolizei

Ein renitenter Senior hat gestern (1. Oktober) die Bundespolizei in Aschaffenburg beschäftigt. Der 70-jährige Rentner wurde zunächst in einer Boutique im Hauptbahnhof beim Diebstahl eines Schals ertappt. Nur wenig später beleidigte er dann auch noch eine Bahnangestellte in der Bahnhofshalle. Dass nicht jeder Lebensältere auch über Altersweisheit besitzt, zeigte sich gestern exemplarisch im Hauptbahnhof Aschaffenburg.

Ein 70-jähriger Rentner versuchte am frühen Abend aus einem Bekleidungsgeschäft einen Schal mitgehen zu lassen, was ein Angestellter jedoch zu verhindern wusste. Nur wenige Minuten später beleidigte der gebürtige Berliner in der Bahnhofshalle ohne ersichtlichen Grund eine Angestellte der Deutschen Bahn, die daraufhin die Bundespolizei verständigte. Der Rentner musste den Bundespolizisten auf die Dienststelle folgen, wo eine Anzeige wegen versuchten Diebstahls und Beleidigung angefertigt wurde.   Polizei
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu – ganz einfach und kostenlos!