Donnerstag, 21.02.2019

Wertheim: Falscher Polizist blitzte ab

Wertheim
Kommentieren

Bei einer älteren Dame aus dem Kreis Wertheim ist ein Betrüger am Donnerstagabend abgeblitzt. Der Unbekannte rief die 83-Jährige gegen 20.30 Uhr an und behauptete, ein Polizeibeamter zu sein.

Er wies die Seniorin an sämtliche Fenster und Rollläden zu schließen und niemanden ins Haus zu lassen. Er würde später bei ihr vorbeikommen und nur ihm dürfe sie dann die Tür öffnen. Der angebliche Polizist hörte danach nur noch das Besetztzeichen. Die Frau hatte ihm nämlich seine Lügengeschichte nicht abgenommen und das Telefonat beendet. Stattdessen informierte sie eine Familienangehörige und die Polizei.

Wertheim: Vorfahrtsunfall

Eine Autofahrerin hatte am Donnerstag, gegen 16.30 Uhr, in Wertheim die Vorfahrt eines anderen Verkehrsteilnehmers missachtet. Die 30-Jährige fuhr vom Haslocher Weg kommend an die Kreuzung zur Bestenheider Landstraße heran und wollte diese in Richtung Königsberger Straße überqueren. Dabei übersah die VW-Lenkerin offenbar den von links kommenden Ford Galaxy eines bevorrechtigten Fahrzeugführers. Der 51-Jährige konnte einen Zusammenstoß mit dem VW Golf der Frau nicht mehr verhindern. Glücklicherweise blieben beide Unfallbeteiligten unverletzt. An ihren Pkw entstand ein Gesamtschaden von etwa 7.500 Euro.

Wertheim: Auto beschädigt und weitergefahren

Mit einem Sachschaden von etwa 2.300 Euro rechnet die Polizei nach einer Unfallflucht am Donnerstag in Wertheim. Ein Autobesitzer hatte seinen schwarzen VW Passat in der Zeit zwischen 12:35 Uhr und 16:30 Uhr auf dem rechten Seitenstreifen der Schwarzwaldstraße im Einmündungsbereich zur Otto-Schott-Straße abgestellt. Als er zu seinem Auto zurückkehrte, stellte er Beschädigungen auf der linken Fahrzeugseite fest. Offenbar hatte ein Unbekannter den VW mit seinem Fahrzeug beim Linksabbiegen in die Otto-Schott-Straße gestreift und ist danach einfach weitergefahren. Unter Umständen handelt es sich bei dem Verursacherfahrzeug um einen Lkw mit Auflieger. Hinweise zu dem Unfallflüchtigen nimmt das Polizeirevier Wertheim, Telefon 09342 91890, entgegen.

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!