Donnerstag, 21.02.2019

Wertheim: Bewaffneter Unbekannter erbeutet Bargeld - Tatverdächtiger geschnappt

Wertheim
Kommentieren

Die Polizei hat einen 23-Jährigen verhaftet, der Ende 2018 eine Tankstelle Wertheim-Bestenheid überfallen haben soll. Zudem werden ihm zahlreiche Diebstähle in der Realschule Wertheim zur Last gelegt.

 Wie es in einer Mitteilung heißt, wurde gegen ihm am 7. Februar Haftbefehl erlassen, er befindet sich bereits in einer Justizvollzugsanstalt. Dem Mann wird vorgeworfen, bei dem Tankstellenüberfall Bargeld in Höhe von rund 1000 Euro geraubt zu haben. Dabei betrat er mit einem Gegenstand, der aussah wie eine Waffe, den V erkaufsraum und forderte Geld. Wie sich jetzt herausstellte, war die vermeintliche Schusswaffe tatsächlich ein 50 Zentimeter langes Eisenrohr.
Dem Verhafteten wird nicht nur räuberische Erpressung vorgeworfen, ihm konnten noch mehrere Diebstähle von Mobiltelefonen aus der Umkleidekabine der Sporthalle der Realschule Wertheim-Bestenheid zugeordnet werden.

 

rbb

Lade Inhalte...
Kommentare

laden


Die Diskussion wurde geschlossen..

Artikel einbinden
Sie möchten diesen Artikel in Ihre eigene Webseite integrieren?
Mit diesem Modul haben Sie die Möglichkeit dazu ? ganz einfach und kostenlos!